Skip to main content
main-content
Erschienen in: Zeitschrift für Rheumatologie 9/2021

17.09.2021 | Entzündlich-rheumatische Erkrankungen | Leitthema

Versorgungsatlas Rheumatologie

Ansätze und Konzepte zur Verbesserung der Versorgung in der ambulanten Rheumatologie

verfasst von: Sonja Froschauer, Theresia Muth, Laura Bredow, Eugen Feist, Stephan Phillipp Heinemann-Dammann, Silke Zinke, Christoph Fiehn

Erschienen in: Zeitschrift für Rheumatologie | Ausgabe 9/2021

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Deutschlandweit sind 1,5 Mio. Erwachsene und schätzungsweise 20.000 Kinder und Jugendliche von entzündlich rheumatischen Erkrankungen betroffen. Die erfolgreiche Behandlung dieser basiert maßgeblich auf der Verfügbarkeit einer qualitativ hochwertigen medizinischen Versorgung. Um trotz der hinter dem Bedarf liegenden Zahl an Rheumatolog:innen eine ausreichende Versorgung leisten zu können und langen Wartezeiten vorzubeugen, spielen effiziente Praxisstrukturen und über die Regelversorgung hinausgehende Angebote eine wichtige Rolle. Unter diesem Aspekt nimmt die vorliegende Arbeit eine Betrachtung des Ist-Zustandes der ambulanten rheumatologischen Versorgung sowie innovativer Versorgungsinitiativen zur Unterstützung der Strukturen und Verbesserung der Versorgungssituation in der Rheumatologie vor, und zeigt: Um trotz knapper Ressourcen eine leitliniengerechte Versorgung zu gewährleisten, spielen Selektivverträge, die ambulante spezialfachärztliche Versorgung (ASV), Früh- bzw. Notfallsprechstunden, das Disease-Management-Programm (DMP) sowie die angemessene Delegation ärztlicher Leistungen eine wichtige Rolle. Neue Versorgungskonzepte setzen auf interdisziplinäre Zusammenarbeit (DMP und ASV), gestärktes Selbstmanagement durch strukturierte Patientenschulungen (DMP) und gezielte Patientensteuerung durch Screening-Tools. Um eine zeitgemäße und qualitativ hochwertige Behandlung langfristig zu sichern, sind außerdem mehr Weiterbildungen in der Rheumatologie notwendig, was durch die Gewinnung von Studierenden und ggf. Anpassungen am Ausbildungssystem erreicht werden soll.
Zugang erhalten Sie mit:
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Metadaten
Titel
Versorgungsatlas Rheumatologie
Ansätze und Konzepte zur Verbesserung der Versorgung in der ambulanten Rheumatologie
verfasst von
Sonja Froschauer
Theresia Muth
Laura Bredow
Eugen Feist
Stephan Phillipp Heinemann-Dammann
Silke Zinke
Christoph Fiehn
Publikationsdatum
17.09.2021
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Zeitschrift für Rheumatologie / Ausgabe 9/2021
Print ISSN: 0340-1855
Elektronische ISSN: 1435-1250
DOI
https://doi.org/10.1007/s00393-021-01072-6

Weitere Artikel der Ausgabe 9/2021

Zeitschrift für Rheumatologie 9/2021 Zur Ausgabe

Mitteilungen der DGRh - Veranstaltungen der Rheumaakademie

Mitteilungen der DGRh - Veranstaltungen der Rheumaakademie

Einführung zum Thema

Rheumatologie in der Praxis

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Fallbeispiele zur Gastroenterologie

Praxisnahe medizinische Fortbildung durch alltägliche bis außergewöhnliche klinische Fallbeispiele