Skip to main content
main-content

10.08.2020 | Entzündliche Krankheiten des ZNS | CME Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 5/2020

DGNeurologie 5/2020

Progressive multifokale Leukenzephalopathie – ein Update

Zeitschrift:
DGNeurologie > Ausgabe 5/2020
Autoren:
Dr. T. Rempe, F. Leypoldt, O. Jansen, D. Berg, T. Bartsch
zum Fragebogen im Kurs
Wichtige Hinweise

Wissenschaftliche Leitung

D. Berg, Kiel
M. Krämer, Essen
H.C. Lehmann, Köln

Zusammenfassung

Die progressive multifokale Leukenzephalopathie (PML) ist eine meist im Rahmen einer Immunsuppression durch das JC-Polyomavirus (JCV) ausgelöste Erkrankung des Zentralnervensystems. Aufgrund der Anwendung von Immunmodulatoren und -suppressiva bei Autoimmunerkrankungen haben sich Risikospektrum und Krankheitsverlauf verändert. Mit der Identifikation atypischer zerebraler JCV-Infektionen wie der JCV Körnerzellneuronopathie hat sich das klinische Spektrum erweitert. Es wurden neue Risikostratifizierungsstrategien eingeführt, diagnostische Hilfsmittel wie der JCV-Antikörperindex validiert und bildgebende Marker zur Früherkennung der PML, des entzündlichen Immunrekonstitutionssyndroms sowie zur Differenzierung von Multiple-Sklerose-Läsionen entwickelt. Zur Diagnosestellung wurden spezifische diagnostische Kriterien und ein diagnostischer Algorithmus entworfen. Die Diagnose einer PML sollte bei allen immunsupprimierten Patienten mit progredienten neurologischen Symptomen bedacht werden.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2020

DGNeurologie 5/2020 Zur Ausgabe

Magazin

Magazin

  1. Sie können e.Med Neurologie & Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Neurologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  3. Sie können e.Med Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Bildnachweise