Skip to main content
main-content

26.10.2017 | Case Report | Ausgabe 2/2018

CardioVascular and Interventional Radiology 2/2018

Epidural Balloon Placement for Protection of the Spinal Canal During Cryoablation of Paraspinal Lesions

Zeitschrift:
CardioVascular and Interventional Radiology > Ausgabe 2/2018
Autoren:
Jeffrey Forris Beecham Chick, Ravi N. Srinivasa, Evan Johnson, Matthew L. Osher, Anthony Hage, Joseph J. Gemmete
Wichtige Hinweise
A correction to this article is available online at https://​doi.​org/​10.​1007/​s00270-018-1892-5.

Abstract

Ablation of paraspinal lesions close to the spinal canal and neuroforamina requires protective measures in order to protect the spinal cord and nerve roots. Various methods of protection have been previously described including infusion of saline and CO2. Regardless, neuromonitoring should be adjunctively performed when ablating spinal lesions close to neuronal structures. Balloon protection has been previously described during ablation of renal masses. The benefit of balloon protection in paraspinal mass ablation is it physically displaces the nerve roots as opposed to CO2 or saline which has the potential to insulate but because of its aerosolized or fluid nature may or may not provide definitive continuous protection throughout an ablation. This report details three paraspinal lesions, two of which were successfully ablated with the use of a balloon placed in the epidural space to provide protection to the spinal cord and nerve roots.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2018

CardioVascular and Interventional Radiology 2/2018 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Radiologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Radiologie

Meistgelesene Bücher aus der Radiologie

2016 | Buch

Medizinische Fremdkörper in der Bildgebung

Thorax, Abdomen, Gefäße und Kinder

Dieses einzigartige Buch enthält ca. 1.600 hochwertige radiologische Abbildungen und Fotos iatrogen eingebrachter Fremdmaterialien im Röntgenbild und CT.

Herausgeber:
Dr. med. Daniela Kildal

2011 | Buch

Atlas Klinische Neuroradiologie des Gehirns

Radiologie lebt von Bildern! Der vorliegende Atlas trägt dieser Tatsache Rechnung. Sie finden zu jedem Krankheitsbild des Gehirns Referenzbilder zum Abgleichen mit eigenen Befunden.

Autoren:
Priv.-Doz. Dr. med. Jennifer Linn, Prof. Dr. med. Martin Wiesmann, Prof. Dr. med. Hartmut Brückmann

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Radiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise