Skip to main content
main-content

31.05.2018 | Epilepsie | Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 3/2018

„Erster epileptischer Anfall und Epilepsien im Erwachsenenalter“
DNP - Der Neurologe & Psychiater 3/2018

DGN-Leitlinie Epilepsie — was ist für die Praxis wichtig?

Zeitschrift:
DNP - Der Neurologe & Psychiater > Ausgabe 3/2018
Autoren:
Prof. Dr. med. Martin Holtkamp, Prof. Dr. phil. Dipl.-Math. Theodor May
zum Fragebogen im Kurs
Wichtige Hinweise

Danksagung

Wir danken Dr. Friedrich Wörmann für die Beratung hinsichtlich der empfohlenen MRT-Sequenzen und deren Orientierung.
Die aktuelle DGN-Leitlinie „Erster epileptischer Anfall und Epilepsien“ (2017) wurde von Prof. Dr. Christian Elger, Bonn, und Ralf Berkenfeld, Neunkirchen-Vluyn, koordiniert. Die beiden Autoren dieses Beitrags waren nicht Mitglied dieser Leitliniengruppe. Sie sind die Koordinatoren der nächsten DGN-Leitlinie „Erster epileptischer Anfall und Epilepsien“ (2017 – 2022), die im April 2022 publiziert wird.

Interessenkonflikt

Martin Holtkamp hat in den vergangenen fünf Jahren Honorare für Beratungstätigkeiten und Vorträge von den Firmen Bial, Desitin, Eisai, LivaNova, Novartis, Shire und UCB erhalten.
Theodor May hat in den vergangenen fünf Jahren Honorare für Beratungstätigkeiten, Vorträge und finanzielle Unterstützung für Kongressreisen von den Firmen Desitin, Eisai und UCB erhalten.

Zusammenfassung

Dieser Beitrag fasst die Empfehlungen der 2017 erschienenen DGN-Leitlinie zur Definition, Diagnostik und Therapie von epileptischen Anfällen und Epilepsien [1] kommentierend zusammen. Neue pharmakologische und chirurgische Therapieverfahren werden kritisch diskutiert, und die aktuellen Richtlinien für Fahrverbote nach Anfällen und bei Epilepsie vorgestellt.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2018

DNP - Der Neurologe & Psychiater 3/2018Zur Ausgabe

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

 

 

 
 

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Dr. Frank Schneider
  • 2012 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Wer in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur täglichen praktischen Arbeit vermissen – ist mit diesem Werk gut bedient. In knapper, manualisierter Form werden verständlich und übersichtlich die Schritte, Techniken und konkreten, evidenzbasierten Vorgehensweisen beschrieben.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. med. Tilo Kircher
Bildnachweise