Skip to main content
main-content

26.11.2016 | Epilepsie | Nachrichten

Schwere Epilepsieformen

Cannabis gegen Anfälle – ein zweischneidiges Schwert

Autor:
Thomas Müller
Eignen sich Cannabinoide als Antiepileptika? Nicht unbedingt, dazu wirken sie wohl zu unspezifisch. Offenbar beenden sie aber Anfälle schneller und könnten bei schweren Epilepsiesyndromen von Vorteil sein.

Weiterführende Themen

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unsere kostenlosen Newsletter Update Neurologie und Psychiatrie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.