Skip to main content
main-content

01.01.2019 | Episodic Migraine (S. Nahas, Section Editor) | Ausgabe 1/2019

Current Pain and Headache Reports 1/2019

Episodic Migraine Comorbidities: Avoiding Pitfalls and Taking Therapeutic Opportunities

Zeitschrift:
Current Pain and Headache Reports > Ausgabe 1/2019
Autoren:
Britany Klenofsky, Anna Pace, Lauren R. Natbony, Huma U. Sheikh
Wichtige Hinweise
This article is part of the Topical Collection on Episodic Migraine

Publisher’s Note

Springer Nature remains neutral with regard to jurisdictional claims in published maps and institutional affiliations.

Abstract

Migraine is a common neurologic disorder. This article will discuss a few factors that influence migraine (mostly episodic) and its treatment, such as sleep, obstructive sleep apnea (OSA), obesity, and affective disorders, as well as autoimmune diseases. Practitioners must be aware of these coexisting conditions (comorbidities) as they affect treatment. It is noted in literature that both the quantity (too much or too few hours) and the quality (OSA related) of sleep may worsen migraine frequency. An associated risk factor for OSA, obesity also increases migraine frequency in episodic migraine cases. A bidirectional relationship with migraine along with depression and anxiety is debated in the literature. Retrospective cohort studies are undecided and lack statistical significance, but prospective studies do show promising results on treatment of anxiety and depression as a means of improving migraine control. Finally, we address the topic of autoimmune diseases and migraine. While few studies exist at this time, there are cohort study groups looking into the association between rheumatoid arthritis, hypothyroidism, and antiphospholipid antibody. There is also evidence for the link between migraine and vascular diseases, including coronary and cerebral diseases. We suggest that these comorbid conditions be taken into account and individualized for each patient along with their pharmaceutical regimen. Physicians should seek a multifactorial treatment plan including diet, exercise, and healthy living to reduce migraine frequency.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2019

Current Pain and Headache Reports 1/2019 Zur Ausgabe

Neuroimaging (L. Mechtler, Section Editor)

Imaging of Carotid Dissection

  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  3. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  4. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  5. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet AINS

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet AINS

  • 2014 | Buch

    Komplikationen in der Anästhesie

    Fallbeispiele Analyse Prävention

    Aus Fehlern lernen und dadurch Zwischenfälle vermeiden! Komplikationen oder Zwischenfälle in der Anästhesie können für Patienten schwerwiegende Folgen haben. Häufig sind sie eine Kombination menschlicher, organisatorischer und technischer Fehler.

    Herausgeber:
    Matthias Hübler, Thea Koch
  • 2013 | Buch

    Anästhesie Fragen und Antworten

    1655 Fakten für die Facharztprüfung und das Europäische Diplom für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DESA)

    Mit Sicherheit erfolgreich in Prüfung und Praxis! Effektiv wiederholen und im entscheidenden Moment die richtigen Antworten parat haben - dafür ist dieses beliebte Prüfungsbuch garantiert hilfreich. Anhand der Multiple-Choice-Fragen ist die optimale Vorbereitung auf das Prüfungsprinzip der D.E.A.A. gewährleistet.

    Autoren:
    Prof. Dr. Franz Kehl, Dr. Hans-Joachim Wilke
  • 2011 | Buch

    Pharmakotherapie in der Anästhesie und Intensivmedizin

    Wie und wieso wirken vasoaktive Substanzen und wie werden sie wirksam eingesetzt Welche Substanzen eignen sich zur perioperativen Myokardprojektion? 
    Kenntnisse zur Pharmakologie und deren Anwendung sind das notwendige Rüstzeug für den Anästhesisten und Intensivmediziner. Lernen Sie von erfahrenen Anästhesisten und Pharmakologen.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Peter H. Tonner, Prof. Dr. Lutz Hein
  • 2013 | Buch

    Anästhesie und Intensivmedizin – Prüfungswissen

    für die Fachpflege

    Fit in Theorie, Praxis und Prüfung! In diesem Arbeitsbuch werden alle Fakten der Fachweiterbildung abgebildet. So können Fachweiterbildungsteilnehmer wie auch langjährige Mitarbeiter in der Anästhesie und Intensivmedizin ihr Wissen gezielt überprüfen, vertiefen und festigen.

    Autor:
    Prof. Dr. Reinhard Larsen

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update AINS und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise