Skip to main content
main-content

05.10.2019 | Erektile Dysfunktion | AKTUELLE MEDIZIN | Ausgabe 17/2019

Mögliche Nebenwirkung
MMW - Fortschritte der Medizin 17/2019

Prostatabiopsie beeinträchtigt Erektion nicht

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin > Ausgabe 17/2019
Autor:
Springer Medizin
Ärzte aus Madrid haben sich der verbreiteten Furcht einer recht großen Patientengruppe angenommen: Sie untersuchten den Einfluss transrektaler und transperinealer Prostatabiopsien auf die erektile Potenz. Beteiligt waren 135 Männer, die im Schnitt 64 Jahre alt waren. Vor der Biopsie funktionierte die Erektion bei 21% normal, 40% hatten eine leichte, 36% eine moderate und 3% eine schwere Erektionsstörung. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 17/2019

MMW - Fortschritte der Medizin 17/2019 Zur Ausgabe

FORTBILDUNG . KRITISCH GELESEN

Es gibt Mittel gegen Opioid-Obstipation!

AKTUELLE MEDIZIN . IMPFSPRECHSTUNDE

Influenzaimpfung rettet viele Leben

AUS DER PRAXIS . VON HAUSARZT ZU HAUSARZT

Wie Sie „sprechende Medizin“ abrechnen können

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise