Skip to main content
main-content

01.03.2012 | Originalien | Ausgabe 3/2012

HNO 3/2012

Erkennen von Sprach- und Sprechstörungen als Lerninhalt des Medizinstudiums

Zeitschrift:
HNO > Ausgabe 3/2012
Autoren:
Dr. D. Deuster, A. am Zehnhoff-Dinnesen, A. Knief, P. Matulat, L. Bartha-Doering, A. Fiori, C.-M. Schmidt
Wichtige Hinweise
Teile dieser Arbeit wurden auf den Wissenschaftlichen Jahrestagungen der Deutschen Gesellschaft für Phoniatrie und Pädaudiologie (2008) und der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (2010) vorgestellt.

Zusammenfassung

Hintergrund

Neben der Schwerhörigkeit führen auch Sprach- und Sprechstörungen zu Einschränkungen der Kommunikationsfähigkeit. Sie sind weit verbreitete Erkrankungen und treten in allen Altersstufen auf, z. B. als Sprachentwicklungsstörungen, Stottern, Dysarthrien oder Aphasien. Unabhängig vom Fachgebiet wird jeder Arzt mit hoher Wahrscheinlichkeit mit kommunikationsgestörten Patienten sprechen, die Störung einordnen und ggf. eine adäquate Therapie einleiten müssen.

Methode

In das HNO-Phoniatrie-Pädaudiologie-Praktikum des 8. Fachsemesters wurde erstmals 2008 ein zweistündiges zweiteiliges Praktikum „Kommunikationsstörungen“ integriert. Dessen Lernziel war es u. a., Kommunikationsstörungen, die mittels Ton- oder Videodateien präsentiert wurden, anhand einfacher Kriterien erkennen und Störungsbildern zuordnen zu können. Das Praktikum wurde mittels Fragebögen von 164 Studierenden evaluiert.

Ergebnisse

Die Evaluation des Praktikums zeigte auf einer Skala von 1–7 (beste Beurteilung) in verschiedenen Kategorien positive Beurteilungen zwischen 5,32 und 6,54, die Gesamtnote betrug 12,28 von maximal 15 Punkten.

Schlussfolgerung

Das Erkennen von Kommunikationsstörungen ist eine wichtige ärztliche Fertigkeit. Da sie fachübergreifend ist, bietet es sich an, diese bereits im Medizinstudium zu vermitteln. Wir konnten zeigen, dass Studierende nach unserem Praktikum Störungsbilder zuordnen konnten und schließen aus der positiven Evaluation auf eine gute Akzeptanz dieses Themengebiets als Lerninhalt des Medizinstudiums.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2012

HNO 3/2012 Zur Ausgabe

CME Weiterbildung · Zertifizierte Fortbildung

Rezeptorfunktion der Bogengänge

  1. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben HNO 12x pro Jahr für insgesamt 394 € im Inland (Abonnementpreis 359 € plus Versandkosten 35 €) bzw. 434 € im Ausland (Abonnementpreis 359 € plus Versandkosten 75 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 32,83€ im Inland bzw. 36,17€ im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 3. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inklusive dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
     

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com
     

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  3. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  4. Sie können e.Med Pädiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet HNO

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update HNO und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise