Skip to main content
main-content

19.01.2021 | Erkrankungen der Schilddrüse | Nachrichten

Hypothyreoserisiko

TSH bei thyreoidektomierten Schwangeren oft zu hoch!

Autor:
Dr. Elke Oberhofer
Ein erheblicher Teil der Schwangeren mit vorausgegangener Thyreoidektomie hat unzureichend kontrollierte Schilddrüsenwerte, haben israelische Forscher herausgefunden. Dabei scheinen vor allem zwei Faktoren eine Rolle zu spielen: das Ausmaß des Eingriffs und dessen Indikation.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise