Skip to main content
main-content

Erkrankungen der Tränenorgane

Indikationen für die Überweisung zum Augenarzt ,

CME: Erkrankungen der Augen im hausärztlichen Alltag

Untersuchung des Auges

Hausärzte sind oft mit Patienten konfrontiert, die visuelle Symptome schildern oder ein "rotes" Auge haben. Dieser Beitrag soll einen Überblick über die wichtigsten Krankheitsbilder bieten und die Einschätzung der Dringlichkeit einer Überweisung zum Augenarzt in der täglichen Praxis verbessern.

Wie trockene Augen ihr Fett abbekommen

Untersuchung des Auges

Geschätzt rund 10 Millionen Menschen leiden in Deutschland unter trockenen Augen. Das Beschwerdebild wird jedoch mangels sichtbarer Befunde viel zu selten diagnostiziert. Der Ophthalmologe Prof. Nicolas Feltgen, Göttingen, erklärt, wann Sie daran denken sollten und welches einfache Mittel für Linderung sorgt.

Was drückt hier auf die ableitenden Tränenwege?

MRT: Mukozele und Kompression der ableitenden Tränenwege

Ein 10-jähriges Mädchen stellt sich mit einer schmerzenden Schwellung und Rötung der linken Tränensackregion vor – systemische und topische Antibiotika bringen jedoch nur eine mäßige Besserung. Mithilfe einer Dakryoendoskopie kommt es dann zur Aufklärung.
Beitrag mit Video der Dakryoendoskopie.

Leidige Lid- und Lymphknotenschwellung – Ihre Diagnose?

Klinischer Befund

Eine 63-jährige Patientin wird notfallmäßig bei Verdacht auf eine Lidphlegmone vorgestellt. Auffällig zudem sind Lymphknotenschwellungen sowohl präaurikulär als auch submandibulär. Hinter den Symptomen steckt ein meldepflichtiger Keim – welcher?

Zum Weinen: Erkennen Sie die Tränenwegserkrankung?

Konjunktivorhinostomie

"Die Palpation des Tränensacks sollte nicht vor der Prüfung des Spontanabflusses erfolgen" – Praxisrelevante Tipps für die interdisziplinäre Diagnostik und Therapie von Tränenwegserkrankungen bietet dieser Übersichtsartikel. 

CME-Fortbildungsartikel

10.05.2021 | Augenerkrankungen in der Hausarztpraxis | FB_CME | Sonderheft 1/2021

CME: Erkrankungen der Augen im hausärztlichen Alltag

Hausärzte sind oft mit Patienten konfrontiert, die visuelle Symptome schildern oder ein "rotes" Auge haben. Dieser Beitrag soll einen Überblick über die wichtigsten Krankheitsbilder bieten und die Einschätzung der Dringlichkeit einer Überweisung zum Augenarzt in der täglichen Praxis verbessern.

Kasuistiken

07.05.2019 | Erkrankungen der Tränenorgane | Kasuistiken | Ausgabe 6/2019

Was drückt hier auf die ableitenden Tränenwege?

Ein 10-jähriges Mädchen stellt sich mit einer schmerzenden Schwellung und Rötung der linken Tränensackregion vor – systemische und topische Antibiotika bringen jedoch nur eine mäßige Besserung. Mithilfe einer Dakryoendoskopie kommt es dann zur Aufklärung.
Beitrag mit Video der Dakryoendoskopie.

weitere anzeigen

Weiterführende Themen

Verwandt

Weitere Artikel aus unseren Fachzeitschriften

04.11.2020 | Trockenes Auge | Originalien | Ausgabe 6/2021

Streifenmeniskometrie und Schirmer-Test

Vergleichende Betrachtung in der Diagnostik des trockenen Auges

Ein häufiges Krankheitsbild in der augenärztlichen Regelversorgung ist das trockene Auge. Für die zielgerichtete Diagnostik des Krankheitsbildes stehen verschiedene Testverfahren zur Verfügung. Eine neue Methode stellt die Streifenmeniskometrie …

Autoren:
Konrad Schulze, Rico Großjohann, Sebastian Paul, Lukas Bossaller, Frank Tost

07.07.2020 | Trockenes Auge | Übersichten | Ausgabe 4/2021 Open Access

Ergebnisse der Sicca-Forschungsförderung 2016

Der Sicca-Förderpreis unterstützt die Entwicklung wissenschaftlicher Arbeiten zu Pathogenese, Diagnostik und Therapie des trockenen Auges und Augenoberflächenerkrankungen. Er wird nach befristeter Ausschreibung im deutschsprachigen Raum …

Autoren:
A. Musayeva, A. Gericke, F. Jäger, F. Paulsen, M. Braun, B. Fabry, R. Braun, D. Pauly, C. Holtmann, G. Geerling, Sicca-Preis-Jury

19.05.2020 | Glaukom | Übersichten | Ausgabe 2/2021

Präoperatives Management bei subkonjunktivalen/subtenonalen glaukomchirurgischen Operationen unter besonderer Berücksichtigung des Gelimplantats (XEN®)

Die Augenoberfläche und ihre Adnexe umfassen u. a. die Hornhaut, die bulbären und palpebralen Abschnitte der Bindehaut, den Tränenapparat sowie das nasolakrimale System. Der Tränenapparat ist für die Produktion des Tränenfilms verantwortlich. Die …

Autoren:
Prof. Dr. C. Erb, M. Schargus, K. Klabe, B. Voykov, A. Jünemann

03.02.2020 | Augenerkrankungen in der Hausarztpraxis | FORTBILDUNG . ÜBERSICHT | Ausgabe 2/2020

Entzündetes Auge: Was tun?

Frau T., 54 Jahre alt, kommt in die Sprechstunde und beklagt, seit drei Tagen stark gerötete, brennende und tränende Augen zu haben. Die Beschwerden werden immer schlimmer. „Herr Doktor, ich glaube ich habe ein entzündetes Auge, was soll ich tun?“

Autoren:
Dr. med. Thomas C. Kreutzer, Prof. Dr. med. Siegfried G. Priglinger

18.09.2019 | Trockenes Auge | Das diagnostische und therapeutische Prinzip | Ausgabe 10/2019

Pulslichttherapie („intense pulsed light“) als Therapieoption bei der Behandlung der Meibom-Drüsen-Dysfunktion

Die Meibom-Drüsen-Dysfunktion (MDD) ist eine häufige Ursache für die Entstehung des trockenen Auges. Die IPL(„intense pulsed light“)-Therapie stellt eine neue, zugelassene Behandlungsmethode dar. Der Behandlungszyklus sieht 2 bis 4 Sitzungen vor …

Autoren:
Dr. med. A. Schuh, Prof. Dr. med. S. Priglinger, Prof. Dr. med. E. M. Messmer
weitere anzeigen

Nicht gefunden, wonach Sie suchten?

Probieren Sie es mit der Suchfunktion:

Neu im Fachgebiet Augenheilkunde

01.09.2021 | Leitlinien, Stellungnahmen und Empfehlungen | Ausgabe 9/2021

Gemeinsame Empfehlungen zur anästhesiologischen Versorgung in der Ophthalmochirurgie

In der Fassung vom 03.03.2021

18.08.2021 | COVID-19 | Leitthema | Ausgabe 9/2021 Zur Zeit gratis

Telemedizinische Ansätze in der Augenheilkunde in Zeiten von COVID-19

29.07.2021 | Leitthema | Ausgabe 8/2021

Idiopathische orbitale Entzündungen

Bildnachweise