Skip to main content
main-content

Erkrankungen des Innenohrs

Was steckt hinter dem Klopfen im Ohr?

Otoskopie: Rötliche, kugelige Raumforderung hinter dem rechten Trommelfell

Eine junge, gesunde Patientin stellte sich mit einem klopfenden Ohrgeräusch vor. Ihr Hören war gut, und sie verspürte weder Schmerzen noch Schwindel. Sie hatte bemerkt, dass das Klopfen den gleichen Rhythmus hatte wie ihr Puls. Die Untersuchung ergab eine bemerkenswerte Anomalie.

Dem Schwindel auf der Spur – 5 der häufigsten Ursachen, Diagnostik und Therapie

Podcast - Schwindel ist nicht gleich Schwindel

Welche Schwindelformen es gibt, welche davon am häufigsten in der Praxis vorkommen, worauf bei Anamnese und Diagnostik zu achten ist und mit welcher Therapie man die größten Erfolge erzielen kann – all das besprechen wir in dieser Episode.

Interdisziplinäre Diagnostik und Therapie

Morbus Fabry: Vielseitige Manifestationen, doch eine Diagnose

Morbus Fabry: Vielseitige Manifestationen, doch eine Diagnose

Morbus Fabry ist eine erbliche lysosomale Speichererkrankung, die sich in verschiedenen Organsystemen manifestiert. Eine interdisziplinäre Diagnostik und Therapie sind daher entscheidend für das Outcome. Eine übersichtliche Darstellung der praktisch relevanten Hintergründe und Empfehlungen finden Sie im Poster der Rubrik „Zoom“ aus der Zeitschrift DGNeurologie.

Plötzliche Hörminderung und Tinnitus: Hat der Patient einen Hörsturz?

Mann hält sich die Hand ans Ohr

Ein 45-jähriger Patient stellt sich mit einseitiger Hörminderung und rauschendem Ohrgeräusch in der Praxis vor. Er berichtet von plötzlichem Auftreten ohne erkennbar auslösendes Ereignis. Schmerzen habe er keine.

Neurologische Kasuistik

Schwindel und mehr: Wie bewerten Sie den MRT-Befund?

In den MRT-Verlaufskontrollen zeigte sich eine Raumforderung, die auf ein Epidermoid verwies

Ein 69-jähriger, rüstiger Patient stellt sich mit schlafdurchbrechenden Schwindelattacken vor. Im Anschluss an die aussagekräftige körperliche neurologische Untersuchung wurde eine MRT gemacht, die zwar nicht die Ursache, aber dennoch einen relevanten Befund offenbarte.

CME-Fortbildungsartikel

13.08.2020 | Schwindel | CME | Ausgabe 9/2020

Effektive Diagnostik bei Schwindel und Gleichgewichtsstörungen

Schwindel und Gleichgewichtsstörungen sind Symptome mit vielfältigen Ursachen. Um möglichst effektiv und präzise eine Verdachtsdiagnose zu stellen, ist ein strukturiertes Vorgehen erforderlich. Im Rahmen der Anamnese spielen z. B. vier Kardinalfragen eine wichtige Rolle, denn sie können wesentliche Hinweise auf die vorliegende Erkrankung liefern.

14.07.2020 | Schwindel | CME | Ausgabe 6/2020

CME: Schwindelabklärung im Alter

Das Symptom „Schwindel“ umfasst ein breites Spektrum von Beschwerden. Besonders unter alten Personen findet sich eine hohe Prävalenz. Im nachfolgenden Beitrag werden die Differenzialdiagnosen des Schwindels im Alter diskutiert und entsprechende diagnostische Empfehlungen ausgesprochen.

10.07.2020 | Erkrankungen durch Umwelteinflüsse | CME | Ausgabe 4/2020

Blitzunfall

Blitzunfälle mit Beteiligung von Personen sind seltene Ereignisse, bei denen ein Mensch durch elektrische, thermische und/oder mechanische Energie verletzt oder getötet werden kann. Dabei kann die Energie durch verschiedene Übertragungsmechanismen …

20.11.2019 | Schwindel | CME Fortbildung | Ausgabe 11/2019

CME: Der akute Schwindel

Schwindel als Notfall ist ein häufiges Symptom, das internistische, neurootologische und selten psychiatrische Ursachen haben kann. Dieser Beitrag konzentriert sich auf Häufigkeit und Ursachen von akutem Schwindel, sinnvolle Maßnahmen zur diagnostischen Einordnung und therapeutische Optionen. 

Nachrichten

weitere anzeigen

Weiterführende Themen

Übergeordnet

Verwandt

Spezifisch

Kasuistiken

24.09.2020 | Spezielle HNO-Diagnostik | Blickdiagnose | Ausgabe 16/2020

Was steckt hinter dem Klopfen im Ohr?

Eine junge, gesunde Patientin stellte sich mit einem klopfenden Ohrgeräusch vor. Ihr Hören war gut, und sie verspürte weder Schmerzen noch Schwindel. Sie hatte bemerkt, dass das Klopfen den gleichen Rhythmus hatte wie ihr Puls. Die Untersuchung ergab eine bemerkenswerte Anomalie.

10.09.2020 | Hörsturz | FB_Schwerpunkt-Übersicht | Ausgabe 15/2020

Plötzliche Hörminderung und Tinnitus: Hat der Patient einen Hörsturz?

Ein 45-jähriger Patient stellt sich mit einseitiger Hörminderung und rauschendem Ohrgeräusch in der Praxis vor. Er berichtet von plötzlichem Auftreten ohne erkennbar auslösendes Ereignis. Schmerzen habe er keine.

04.05.2020 | Dyspnoe | Kasuistiken | Ausgabe 6/2020 Open Access

Diffuse hyperkeratotische Papeln und zunehmende Dyspnoe – Ihre Diagnose?

Ein 38-Jähriger stellte sich mit hyperkeratotischen Papeln im Bereich des unteren Abdomens, der lateralen Hüften, des Genitals und des Oberschenkels vor, die seit der Jugend bestünden. Gleichzeitig leide er unter einer zunehmenden Dyspnoe, rezidivierenden Tinnitus und intermittierenden Diarrhöen.

weitere anzeigen

Weitere Artikel aus unseren Fachzeitschriften

21.10.2020 | Hörsturz | Fortbildung | Ausgabe 5/2020

Intratympanale Applikation von Medikamenten

Um das Innenohr mit Medikamenten zu erreichen, stehen drei Wege zur Auswahl: oral, intravenös und intratympanal. Mithilfe der intratympanalen Gabe ist in vielen Fällen eine höhere Wirkstoffkonzentration im Innenohr zu erreichen, systemische …

Autoren:
Prof. Dr. med. Robert Gürkov, Dr. med. Martin Holzer

29.09.2020 | Vestibularisschwannom | Leitthema

Akustikusneurinome

Differenzialdiagnosen
Autoren:
J. Mohamad, A. Simgen

24.09.2020 | Tinnitus | Schwerpunkt

Akupunktur bei Schlafstörungen – Punktekombinationen und mögliche Syndromdifferenzierung

Schlafstörung resultiert in der Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) aus einer Disharmonie zwischen Yin (Ruhe, Nacht) und Yang (Aktivität, Tag). Sofern es sich dabei um eine funktionell reversible Störung handelt, dann lernen wir …

Autor:
Prof. Dr. med. Alexander Meng

10.09.2020 | HNO-Erkrankungen in der Hausarztpraxis | FB_Schwerpunkt-Übersicht | Ausgabe 15/2020

Akustisches Trauma nach Autounfall

Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

Ein 32-jähriger Patient war am Vortag als Beifahrer an einem Auffahrunfall beteiligt. Seitdem bestehe eine subjektive Hörminderung und ein andauerndes Ohrgeräusch auf der rechten Seite. Der Patient ist besorgt, da er Berufsmusiker ist. Wie geht es weiter?

Autoren:
Dr. med. Ivo Grueninger, Prof. Dr. med Friedrich Ihler, Prof. Dr. med. Martin Canis

03.09.2020 | Tubenfunktionsstörung | Originalien

Untersuchung standardisierter Anamnesefragebögen zur Diagnostik und Differenzierung von obstruktiven und klaffenden Tubenfunktionsstörungen

In den letzten Jahren ist eine Zunahme von Patienten mit Verdacht auf eine Funktionsstörung der Tuba auditiva zu bemerken. Diese Patienten beklagen häufig eher diffuse Beschwerden. Vorrangige Symptome sind ein gestörter Höreindruck, Autophonie …

Autoren:
J. Lönnecker, N. M. Weiss, A. Heinrichs, R. Mlynski, Dr. S. Rettschlag

18.08.2020 | Schwindel | Fortbildung | Ausgabe 7-8/2020

Schwindel und mehr: Wie bewerten Sie den MRT-Befund?

Ein 69-jähriger, rüstiger Patient stellt sich mit schlafdurchbrechenden Schwindelattacken vor. Im Anschluss an die aussagekräftige körperliche neurologische Untersuchung wurde eine MRT gemacht, die zwar nicht die Ursache, aber dennoch einen relevanten Befund offenbarte.

Autor:
Prof. Dr. med. Wolfgang Freund

29.07.2020 | Hörsturz | Originalien Open Access

Bringt die Abdeckung des ovalen Fensters zusätzlich zum runden Fenster bei der Reservetherapie der akuten idiopathischen Ertaubung einen Vorteil?

Autoren:
Dr. V. M. Hofmann, U. Schoenfeld, M. Jagielski, A. Pudszuhn

06.07.2020 | Thalassämien | Topic | Ausgabe 7-8/2020

Wissen für Onkologen: Es gibt nicht „die“ Sichelzellanämie

Hämoglobinkrankheiten sind chronische, lebensverkürzende Multiorganerkrankungen, deren Behandlung die Expertise aller Fachrichtungen benötigt. Im Beitrag lernen Sie die 7 wichtigsten Formen der Sichelzellkrankheit, kontraindizierte Medikamente, effektive Therapien und typische klinische Manifestationen sowie Wichtiges zu Thalassämien kennen.

Autor:
Dr. R. Dickerhoff

30.06.2020 | Tinnitus | Schwerpunkt - Kasuistiken | Ausgabe 3/2020

Tinnitus – ein ganzheitlicher Therapieansatz (biopsychosozial)

Zu meiner Anamneseführung muss ich vorausschicken, dass sie teilweise der integrativen Anamnesetechnik folgt, wie sie 2003 von Ots vorgestellt wurde [ 1 ]: Der Behandler bittet den Patienten, seine „Geschichte“ frei zu erzählen, und verzichtet …

Autor:
Dr. Paul Ziller

17.06.2020 | Schwindel | Fortbildung | Ausgabe 3/2020

Psychosomatischer Schwindel: Organisch und nicht-organisch

Vestibuläre Krisen stellen für die Betroffenen ein beängstigendes Ereignis dar. Dabei spielen verschiedene, teilweise ineinandergreifende Mechanismen eine Rolle. Hier stellen wir Ihnen die häufigsten in der HNO-Praxis vorkommenden Krankheitsbilder vor.

Autor:
Dr. med. Helmut Schaaf
weitere anzeigen

Buchkapitel zum Thema

2018 | Neurologie | OriginalPaper | Buchkapitel

Neurologische Erkrankungen

Neurologische Erkrankungen, für die eine Phytotherapie geeignet ist, sind im Einzelnen Demenz und Hirnleistungsstörungen, Tinnitus, Hörsturz, Schwindelzustände (Vertigo), Reisekrankheit (Kinetose), Kopfschmerzen, Migräne und Neuralgien. Dabei wird …

2018 | Erkrankungen des Innenohrs | OriginalPaper | Buchkapitel

Beschwerden und Erkrankungen im Bereich von Nase, Ohren, Mund und Hals

Einzelne Erkrankungen im Bereich von Nase, Ohren, Mund und Hals, die häufig mit Fieber einhergehen, wurden bereits in Kap. 2 vorgestellt.

2018 | Pharyngitis und Tonsillitis im Kindesalter | OriginalPaper | Buchkapitel

Hals-Nasen-Ohren-Erkrankungen

Entwickelt sich aus einem fieberhaften Infekt eine spezifische Hals-Nasen-Ohren-Erkrankung, kann die Phytotherapie systemisch und lokal als alleiniges Behandlungskonzept eingesetzt werden. Bei Patienten mit einem schweren Verlauf der Infektion …

2017 | Hörstörungen | OriginalPaper | Buchkapitel

Ohr

Der zweite Sinn nach Aristoteles ist das Hören, die auditive Wahrnehmung. Als peripherer Teil der Hörbahn erfolgt hier die Aufnahme, Verstärkung und Weiterleitung der akustischen Informationen. Der evolutionsbiologisch recht alte Sinn führt bei …

Nicht gefunden, wonach Sie suchten?

Probieren Sie es mit der Suchfunktion:

Neu im Fachgebiet HNO

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update HNO und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise