Skip to main content
main-content

Erkrankungen von Mundhöhle und Pharynx

Empfehlungen der Redaktion

14.03.2019 | Schlafbezogene Atmungsstörung | Leitthema | Ausgabe 4/2019

Der Nervus hypoglossus und seine anatomische Vielfalt

Die obere Atemwegstimulation spielt in der Therapie der obstruktiven Schlafapnoe eine immer wichtigere Rolle – Ziel der Stimulation ist der Nervus hypoglossus. Damit die Platzierung der Stimulationselektrode optimal gelingt, gibt dieser Beitrag eine Übersicht über entscheidende Kenntnisse.

15.03.2019 | Entzündungen | Leitthema | Ausgabe 4/2019

Jüngste Entwicklungen in der Kopf-Hals-Immunologie

Immunologische Vorgänge spielen eine wesentliche Rolle bei der Pathogenese von Erkrankungen des Kopf-Hals-Bereichs: Allergien, Infektionen aber auch maligne Tumoren werden maßgeblich vom Immunsystem beeinflusst. Dieser Beitrag gibt eine kompakte Übersicht über neue Erkenntnisse.  

21.02.2019 | Pädiatrische HNO | Fortbildung | Ausgabe 1/2019

Was tut sich kund im und um den Mund?

Vom Gesicht über die labiale Mukosa bis hin zur Zunge: Eine sorgfältige Inspektion des Mundraums sollte Teil der allgemeinen Untersuchung in der Kinderarztpraxis sein. Eine Anleitung zur systematischen Untersuchung.


Ausgewählte Artikel aus dem Themengebiet

16.05.2019 | Kinder-HNO-Chirurgie | Nachrichten

Adenotonsillektomie mit Mundsperre: Und abwärts ging die Herzfrequenz

Bei Verwendung einer Mundsperre während einer Adenotonsillektomie kann es bei Kindern zu einem trigeminokardialen Reflex mit Bradykardie kommen. Zwei Kasuistiken zeigen, wie riskant die Situation werden kann.

18.04.2019 | Schmerztherapie bei Kindern | Nachrichten

Tonsillektomie bei Kindern: Ibuprofen ist Paracetamol womöglich unterlegen

Schmerzen von Kindern nach Tonsillektomie mit Ibuprofen zu bekämpfen, erhöht möglicherweise das Blutungsrisiko stärker als die Analgesie mit Paracetamol: Der Nachweis der Nichtunterlegenheit von Ibuprofen ist in einer Studie misslungen.

10.04.2019 | Pneumonie | journal club | Ausgabe 2/2019

Stille Aspiration: Schlucken im Schlaf ist für Ältere nicht leicht

Ein geordneter Schluckakt hält den Pharynx sauber. Aktuelle Daten geben Hinweise darauf, dass stille Aspiration und Mikroaspirationen v. a. bei Älteren Ursachen für Pneumonien sind. Verschlechtert das obstruktive Schlafapnoe-Syndrom die nächtliche Pharynx-Clearance noch zusätzlich?

Kommentierte Studienreferate

  • 10.04.2019 | Pneumonie | journal club | Ausgabe 2/2019

    Stille Aspiration: Schlucken im Schlaf ist für Ältere nicht leicht

    Ein geordneter Schluckakt hält den Pharynx sauber. Aktuelle Daten geben Hinweise darauf, dass stille Aspiration und Mikroaspirationen v. a. bei Älteren Ursachen für Pneumonien sind. Verschlechtert das obstruktive Schlafapnoe-Syndrom die nächtliche Pharynx-Clearance noch zusätzlich?

Kongressdossiers HNO

Weiterführende Themen

Neue Beiträge aus unseren Fachzeitschriften

24.04.2019 | Leitlinien | Ausgabe 5/2019

Empfehlungen der Arbeitsgemeinschaft Deutschsprachiger Audiologen, Neurootologen und Otologen (ADANO) zur Auswahl von Zielparametern und Prozessempfehlungen beim Einsatz von akustisch evozierten Potenzialen, otoakustischen Emissionen und der Impedanzaudiometrie in klinischen Studien

Bei der Konzeption klinischer Studien sind Festlegungen auf zu erhebende Zielparameter erforderlich. Diese dienen als Grundlage für die Auswahl der geeigneten statistischen Methoden und damit der Berechnung von notwendigen Stichprobengrößen. Die …

24.04.2019 | Leitthema | Ausgabe 5/2019

Künstliche Intelligenz in der Medizin – Holzweg oder Heilversprechen?

Künstliche Intelligenz (KI) hat in den letzten Jahren eine neue Reifephase erreicht und entwickelt sich zum Treiber der Digitalisierung in allen Lebensbereichen. Die KI ist eine Querschnittstechnologie, die für alle Bereiche der Medizin mit …

18.04.2019 | Leitthema | Ausgabe 5/2019 Open Access

Digitaler OP: bessere Planung und Kommunikation

Im Mittelpunkt der digitalen HNO-Chirurgie stehen v. a. 4 technologische Fortschritte: Neben dem Potenzial eines digitalisierten Operationssaals (OP) sind dies moderne Navigationsverfahren, Planungssoftware sowie roboterbasierte Assistenzsysteme.

16.04.2019 | Symptome in der HNO-Medizin | Leitthema | Ausgabe 5/2019

Vom Symptom zur Diagnose – Tauglichkeit von Symptom-Checkern

Jede 7. Diagnose ist falsch. Der Grund für Fehldiagnosen? Fehlinformationen. Ärzte müssen mehr als 20.000 Ursachen berücksichtigen – das ist mehr, als ein einzelner Arzt vermag. Unterstützung versprechen immer mehr neue Technologien. Doch welche diagnostische Treffergenauigkeit bieten diese aus HNO-Sicht?

Meistgelesene Beiträge

 

Neueste CME-Kurse

07.05.2019 | Erkrankungen von Nase, Nebenhöhlen und Gesicht | CME-Kurs | Kurs

Histaminrezeptoren bei chronisch-entzündlichen Erkrankungen der Nase und Nasennebenhöhlen

Die Freisetzung von Histamin aus Mastzellen und Basophilen bei chronisch-entzündlichen Erkrankungen von Nase und Nasennebenhöhlen wurde bei allergischen und nichtallergischen Prozessen nachgewiesen. Dieser CME-Kurs informiert Sie über die Rolle der Histaminrezeptoren und die Auswirkungen der Stimulation des Histaminrezeptorsubtyps 4 (H4R) auf die Zytokin- und Chemokinfreisetzung.

10.04.2019 | Hypophysenadenome | CME-Kurs | Kurs

Differenzialdiagnostik und Therapie der Hypophysenadenome

Hypophysenadenome gehören zu den häufigsten primären intrakraniellen Tumoren. Dieser CME-Kurs informiert Sie über die erforderliche Diagnostik und Therapie und den Umgang mit mögliche Komplikationen.

10.04.2019 | Erkrankungen des Halses | CME-Kurs | Kurs

Kloßgefühl im Hals — woran liegt‘s?

Das „Kloßgefühl“ im Hals ist eine häufig genannte Beschwerde in der Hals-Nasen-Ohren-ärztlichen Praxis. Das Symptom ist unspezifisch und deutet nicht präzise auf den Ursprungsort der Beschwerden hin. Die CME-Fortbildung beschreibt mögliche morphologische oder funktionelle Ursachen und informiert über das richtige diagnostische und therapeutische Vorgehen.

08.04.2019 | Husten | CME-Kurs | Kurs

Fürs Vorgehen bei Husten ist seine Dauer entscheidend – Akuter, subakuter und chronischer Husten

Zur adäquaten Diagnostik und Therapie des Symptoms „Husten“ ist die Einteilung nach der Dauer sinnvoll. Ist der Husten chronisch, sollte zur richtigen Behandlung nach der Ursache gefahndet werden. Akuter oder subakuter Husten erfordert dies nur bei vorhandenen Alarmzeichen für eine bedrohliche Erkrankung. Über Epidemiologie, Klassifizierung sowie Diagnostik, Management und Therapie von Husten informiert die CME-Fortbildung.

Sonderberichte

14.12.2018 | Sonderbericht | Onlineartikel

Eine weitere lysosomale Speicherkrankheit ist spezifisch behandelbar

Störungen der motorischen und sprachlichen Entwicklung, Hörprobleme und faziale Anomalien können erste Anzeichen von Alpha-Mannosidose sein. Oft kommen im weiteren Verlauf skelettale Veränderungen oder auch psychiatrische Symptome hinzu. Ursache ist ein autosomal-rezessiv vererbter Gendefekt, der zu einem gestörten Abbau mannosehaltiger Oligosaccharide führt. Mit Velmanase alfa steht erstmals eine Enzymersatztherapie zur Verfügung, die bei leichter bis mittelschwerer Alpha-Mannosidose langanhaltende Verbesserungen von Biomarkern, Symptomen und der Lebensqualität ermöglichen kann – vor allem bei Therapiebeginn im Kindesalter.

Chiesi GmbH, Hamburg

01.10.2018 | Sonderbericht | Onlineartikel

Reflektierter und kompetenter Umgang mit Antibiotika

Statt einer generellen Vermeidung sollte im Sinne der Antibiotic-Stewardship-Strategie reflektiert und kompetent mit Antibiotika umgegangen werden, sagt Dr. Rainer Jund im Interview. Antibiotic Stewardship verändert das Bewusstsein von Antibiotikaverordnungen nachhaltig – daher fordert Jund, das Konzept im gesamten HNO-Fachbereich zu implementieren.

Bionorica SE

12.06.2018 | Sonderbericht | Onlineartikel

Erleichtert der Labortest auf Procalcitonin die Entscheidung zur Antibiotikagabe?

Der Labortest auf Procalcitonin wird demnächst GKV-Leistung. Glauben Sie, dass dadurch in der Praxis die Entscheidung für oder gegen eine Antibiotikagabe erleichtert wird? Wie verschiedene Fachärzte darüber denken, sehen Sie in diesem Video.

Bionorica SE

Jobbörse | Stellenangebote für HNO

Zeitschriften für das Fachgebiet HNO

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet HNO

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update HNO und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise