Skip to main content
main-content

Erkrankungen von Nase, Nebenhöhlen und Gesicht

Empfehlungen der Redaktion

08.05.2018 | HNO-Notfälle | Leitthema | Ausgabe 6/2018

Operationen an der Rhinobasis: Haben Sie diese Komplikationen im Blick?

Ob Blutungen, Meningitis oder Hirnnervenschädigungen – bei Operationen der vorderen Schädelbasis sind trotz verbesserter Operationstechniken Komplikationen nicht selten. In dieser Übersicht erfahren Sie, welche Techniken besonders häufig mit Komplikationen assoziiert sind.

14.05.2018 | Erkrankungen der Tränenorgane | Leitthema | Ausgabe 6/2018

Pitfalls in der Tränenwegschirurgie

Die operative Versorgung der intra- und postsakkalen Tränenwegstenose gehört zu den besonders erfolgversprechenden Eingriffen in der Rhinologie. Doch das Potenzial der endonasalen Dakryozystorhinostomie kann nur dann ganz ausgeschöpft werden, wenn alle möglichen Schwierigkeiten bekannt sind und so vermieden werden können.

16.05.2018 | Erkrankungen von Nase, Nebenhöhlen und Gesicht | Leitthema | Ausgabe 6/2018

Komplikationen & Nebenwirkungen beim Einsatz rhinologischer Medikamente

Hier bekommen Sie einen Überblick über die aktuell bekannten Nebenwirkungen von häufig eingesetzten Medikamenten bei rhinologischen Erkrankungen sowie Präventionsmaßnahmen und Behandlungsmöglichkeiten dieser Komplikationen.

Ausgewählte Artikel aus dem Themengebiet

11.07.2018 | Rhinitis und Sinusitis | Nachrichten

SNOT-22: Lohnt sich die Fortsetzung der Therapie?

Um wie viele Punkte im SNOT-22-Fragebogen müssen sich die Symptome einer chronischen Rhinosinusitis unter medikamentöser Behandlung bessern, damit sich diese lohnt? Forscher aus Boston haben hierauf eine Antwort gefunden.

29.06.2018 | Septumdeviation | Nachrichten

Nasenfraktur konservativ behandeln oder operieren?

Soll man die gebrochene Nase operieren oder konservativ behandeln? US-Experten raten, erst einmal zu klären, ob der Patient vorher schon Probleme mit dem Riechorgan hatte. So kann man ihm möglicherweise eine spätere Nasenplastik ersparen.

13.06.2018 | Rhinitis und Sinusitis | Nachrichten

Nasenspülung mit Budesonid gegen chronische Rhinosinusitis?

Eine kleine kontrollierte Studie findet einen moderaten Therapieeffekt für eine Budesonid-Nasenspülung bei chronischer Rhinosinusitis. Für ein signifikantes Ergebnis reichte es jedoch nicht.

Kommentierte Studienreferate

Kongressdossiers HNO

Weiterführende Themen

Neue Beiträge aus unseren Fachzeitschriften

01.07.2018 | Leitthema | Ausgabe 7/2018

Neue Wege der Funktionsendoskopie mit Retroflexion

Zu den zentralen Entwicklungen in der Geschichte der Endoskopie gehört die Einführung flexibler Endoskope. Nachdem Johann von Mikulicz (1850–1905) als erster die starre Technik der transoralen Gastroskopie entwickelt und 1883 publiziert hatte [ 14 …

06.06.2018 | Erkrankungen von Ösophagus und Bronchien | Leitthema | Ausgabe 7/2018

Eosinophile Ösophagitis im HNO-ärztlichen Blick

Als Ursache von Dysphagie und Bolusimpaktierung ist die eosinophile Ösophagitis unterdiagnostiziert. Hier ist auch der HNO-Arzt gefragt: Klinische Symptome, endoskopische Befunde und Möglichkeiten der Therapie beschreibt dieser englischsprachige Beitrag.

01.06.2018 | Stimmstörungen | Fortbildung | Ausgabe 3/2018

Postoperativer Stimmgebrauch: Ist Schweigen wirklich Gold?

Nach einer phonochirurgischen Operation wird empfohlen mehrere Tage zu schweigen und auch keinesfalls zu flüstern. Doch könnte der Einsatz frühzeitiger Stimmübungen nicht auch zu einer frühen Rehabilitation der Stimmlippen und zu einem besseren funktionellen Ergebnissen führen?

01.06.2018 | Dysphagie | Fortbildung | Ausgabe 3/2018

Effiziente Schluckdiagnostik in der Praxis

Der steigende Bedarf an fachärztlicher Schluckdiagnostik stellt eine Herausforderung an behandelnde Ärzte dar. Dies soll Anlass geben, in diesem Artikel diagnostische Tipps und Tricks für eine effiziente Schluckdiagnostik in der HNO-Praxis aufzuzeigen.

Meistgelesene Beiträge

08.06.2017 | Suizid | Kasuistiken | Ausgabe 6/2017

Tod durch Trockeneis

26.04.2018 | DGIM 2018 | Video-Artikel | Onlineartikel

Diagnosestellung bei Schwindel – darauf kommt es an

08.06.2018 | Husten | Pädiatrische Pneumologie | Ausgabe 4/2018

Wenn der Husten nicht weichen will

18.12.2017 | Sepsis | Kasuistiken | Ausgabe 5/2018 Zur Zeit gratis

Welche schwere Komplikation hat der Patient mit Dysphagie und Angina?

Neueste CME-Kurse

Sonderberichte

08.12.2017 | Allergologie | Sonderbericht | Onlineartikel

Kurzzeit-Immuntherapie für Pollenallergiker

Adjuvanzien: Potentielle Schlüsselfaktoren für den Behandlungserfolg

Die spezifische Immuntherapie (SIT) ist die einzig verfügbare kausale Therapie für Pollenallergiker. Als praktikable und praxisbewährte Alternative zu zeitaufwändigen ganzjährigen Therapiekonzepten hat sich die Kurzzeit-SIT mit einem Allergoidpräparat etabliert. Die Kombination zweier Adjuvanzien verstärkt die erwünschte Immunantwort. In einer laufenden Phase-III-Studie mit Birkenpollenallergikern wird aktuell erneut die klinische Wirksamkeit dieses Therapiekonzeptes evaluiert. Auch zur Auffrischung bei rezidivierender gräserpollenallergischer Symptomatik nach einigen symptomfreien Jahren bietet sich dieses Konzept an.

Bencard® Allergie GmbH

22.08.2017 | Sonderbericht | Onlineartikel

Atemwegsinfekte

Empfehlungen zur Prävention und zu Vorgehensweisen während eines akuten Infekts

Dr. Berthold Musselmann betont, dass es eine reichhaltige Auswahl an Möglichkeiten zur Infektvermeidung gibt und erläutert im Interview verschiedene ordnungstherapeutische Maßnahmen, die er seinen Patienten zur Prophylaxe von Atemwegsinfekten empfiehlt.

Bionorica SE

22.08.2017 | Sonderbericht | Onlineartikel

Atemwegsinfekte

Unterscheidung viraler und bakterieller Infektion mittels CRP und Einsatz von Hygienemaßnahmen

Dr. Katja Linke berichtet über Ihre Erfahrungen mit dem CRP (C-reaktives Protein)-Schnelltest zur Unterscheidung einer bakteriellen von einer viralen Infektion.

Bionorica SE

Jobbörse | Stellenangebote für HNO

Zeitschriften für das Fachgebiet HNO

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet HNO

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update HNO und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise