Skip to main content
main-content

20.07.2021 | Ernährung bei Krebspatienten | Nachrichten

Kongress Ernährung 2021

Nach allo-HSCT: Enteral oder parenteral ernähren?

Autor:
Dr. med. Thomas M. Heim
Nach einer allogenen hämatopoetischen Stammzelltransplantation tritt häufig eine Mangelernährung auf. Wenn eine eigenständige, orale Ernährung nicht mehr möglich ist, muss künstlich ernährt werden. Welche Form der Nahrungszufuhr die Prognose begünstigt, untersuchten nun italienische Forschende.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise