Skip to main content
main-content

Ernährung

Empfehlungen der Redaktion

06.12.2017 | Obstipation | Gastroenterologie | Ausgabe 4/2017

Das hilft Senioren bei Obstipation

Insbesondere bei geriatrischen Patienten sollten Sie bei chronischer Verstopfung nicht nur Abführmittel verschreiben, sondern in den meisten Fällen auch eine Ernährungsumstellung anregen. Welche Nahrungsmittel können Sie Ihren Patienten dabei empfehlen? Eine Expertin gibt Tipps.

Autor:
Dipl. oec. troph. Christiane Schäfer

08.02.2018 | Ösophaguskarzinom | Nachrichten

Ösophaguskarzinom

Brühheißer Tee, Tabak und Alkohol bilden eine maligne Trias

Auf Tabak und viel Alkohol sollte man ohnehin besser verzichten. Besonders gilt das offenbar für Menschen, die ihren Tee gern sehr heiß trinken. Das Risiko, an Speiseröhrenkrebs zu erkranken, steigt sonst massiv.

01.02.2018 | Nahrungsmittelallergien | Fortbildung | Ausgabe 1/2018

Anaphylaktische Reaktionen auf Lebensmittel nehmen zu

In den letzten Jahren ist der Zahl der akuten, lebensbedrohlichen allergischen Reaktionen auf Nahrungsmittel angestiegen. Der Beitrag erläutert die verschiedenen Typen an Nahrungsmittelallergien, das diagnostische Vorgehen und die Therapie- bzw. Präventionsmöglichkeiten.

Autoren:
Prof. Dr. med. Ludger Klimek, Annette Sperl

01.02.2018 | Ernährung bei Krebspatienten | Nachrichten

Was ist richtig?

Ernährung bei Krebs – Durchblick im Empfehlungs-Wirrwar

Wie steht es mit der Ernährung im Falle einer Krebserkrankung? Wer diese Frage beantworten will, muss einen Dschungel an verschiedenen Antworten durchforsten. Wir geben Rat.

Autor:
Dr. Thomas Meißner

09.01.2018 | Osteoporose | Nachrichten

Frakturrisiko nicht reduziert

Osteoporoseprophylaxe mit Kalzium und Vitamin D nutzlos

Die Einnahme von Kalzium- und/oder Vitamin-D-Präparaten führt einer Metaanalyse zufolge nicht zu einer Abnahme des Frakturrisikos im Alter.

 

Autor:
Dr. Beate Schumacher

18.12.2017 | Adipositas | Nachrichten

Reizthema Ernährung

Superfood – Entgiftend oder giftig?

Chia-Samen, Acai-Beeren, Cranberries: Da "Superfood" positive Effekte auf die Gesundheit haben soll, wird in Deutschland viel Geld dafür ausgegeben. Die Wirksamkeit jedoch ist nicht belegt – und es gibt günstige heimische Alternativen.

Autor:
Wolfgang Geissel

26.06.2017 | Der geriatrische Patient | Beiträge zum Themenschwerpunkt | Ausgabe 8/2017

Ernährungsmedizin des alten Patienten: Worauf es ankommt

Fortschritte und Herausforderungen

Die Ernährungstherapie sollte sich bei den meisten geriatrischen Patienten auf eine frühzeitige nichtinvasive Therapie fokussieren, wenngleich es vereinzelt auch Indikationen für eine künstliche Ernährung gibt. Ein Überblick über die aktuelle Studienlage zum Thema.

Autoren:
Prof. Dr. med. Rainer Wirth, Prof. Dr. rer. nat. Dorothee Volkert

20.11.2017 | Zöliakie | FORTBILDUNG . ÜBERSICHT | Ausgabe 20/2017

Vier Gründe für den Blähbauch Ihres Patienten

Zahlreiche Patienten berichten über Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Epidemiologischen Studien zufolge kann man fast schon von einer Epidemie sprechen. Was Sie über Diagnostik und Therapie der häufigsten getreideassoziierten Erkrankungen wissen sollten, wird in diesem CME-Beitrag zusammengefasst.

Autoren:
Prof. Dr. med. Martin Storr, Priv.-Doz. Dr. med. Constanze Waggershauser

01.12.2017 | Risikofaktoren für Krebserkrankungen | journal club | Ausgabe 2/2017

Erst Gewichtszunahme, dann kolorektales Adenom?

Wie riskant ist eine Gewichtszunahme in Sachen kolorektales Adenom? Die Ergebnisse einer aktuellen Studie zu dieser Frage unterstreichen die Bedeutung einer Gewichtskontrolle bei Erwachsenen – auch mit Blick auf die Darmkrebsprävention.

Autor:
Prof. Dr. med. Ulrich R. Kleeberg

03.08.2017 | Typ-2-Diabetes | Leitthema | Ausgabe 6/2017

Verzichtbar: Formuladiäten zum Abnehmen bei Typ-2-Diabetes

Kontra

Kontroversen in der Diabetologie: Sollte der behandelnde Arzt einem übergewichtigen Patienten mit Typ-2-Diabetes eine Formuladiät zum Abnehmen empfehlen? Die Kontra-Argumente.

Autoren:
Prof. Dr. J. Bojunga, Dr. I. Sircar

07.08.2017 | Typ-2-Diabetes | Leitthema | Ausgabe 6/2017

Sinnvoll: Formuladiäten zum Abnehmen bei Typ-2-Diabetes

Pro

Kontroversen in der Diabetologie: Sollte der behandelnde Arzt einem übergewichtigen Patienten mit Typ-2-Diabetes eine Formuladiät zum Abnehmen empfehlen? Die Pro-Argumente.

Autor:
Prof. Dr. S. Martin

19.11.2017 | Alkohol | Nachrichten

Elektrolytstörungen

Biertrunksucht häufiger Grund für Hyponatriämie

Bei Alkoholikern in der Notaufnahme ist eine routinemäßige Überprüfung der Elektrolyte sinnvoll: Jeder 20. hat eine Hyponatriämie – nicht selten ist dafür der übermäßige Konsum von Bier die Ursache.

Autor:
Thomas Müller

06.11.2017 | In vitro Fertilisation | Nachrichten

Künstliche Befruchtung

Pestizide in Lebensmitteln: Senken sie die Chance auf ein Kind?

Frauen, die sich einer Fertilitätsbehandlung unterziehen, haben möglicherweise schlechtere Aussichten, ein Kind zur Welt zu bringen, wenn sie viel Obst und Gemüse essen, das stark mit Pestiziden belastet ist.

Autor:
Dr. Beate Schumacher

15.11.2017 | Lipidstoffwechselstörungen | Nachrichten

Auch ohne Ernährungsumstellung

Besseres Lipidprofil durch täglichen Walnussverzehr

Der tägliche Verzehr von Walnüssen wirkt unabhängig vom Verzicht auf andere Lebensmittel lipidsenkend. Hinweise darauf liefern die Ergebnisse einer kontrollierten prospektiven Studie.

Autor:
Peter Leiner

24.10.2017 | Stillen, Säuglingsnahrung, Beikost | Kongressbericht | Nachrichten

Nicht IgE-vermittelte Nahrungsmittelallergien

Bei schwerer Reaktion auf Nahrungsmittel auch an FPIES denken

Schwere gastrointestinale Beschwerden und Allgemeinsymptome nach dem Füttern von Beikost im Säuglingsalter können eine diagnostische Herausforderung sein. Dann sollte auch an ein Nahrungsproteininduziertes Enterocolitis-Syndrom (FPIES) gedacht werden.

Autor:
Angelika Bauer-Delto

24.10.2017 | Essstörungen | Nachrichten

Essstörungen

Ersatzwurst als Ersatzreligion

Nur noch Sojawürste und Superfood? Wer seine Ernährung mit religiösem Eifer betreibt, leidet möglicherweise an einer Essstörung. Und die kann Folgen für die ganze Familie haben.

Autor:
Thomas Müller

20.10.2017 | Zöliakie | Nachrichten

Gefühlte Intoleranz

Nahrungsmittelunverträglichkeit oder Essstörung?

Inzwischen glaubt ein beträchtlicher Teil der Bevölkerung, bestimmte Lebensmittel nicht zu vertragen. Nur selten lassen sich jedoch Allergien oder Intoleranzen nachweisen. Haben die meisten Betroffenen also eher ein psychisches Problem?

Autor:
Thomas Müller

07.08.2017 | Prävention | Übersichten | Ausgabe 6/2017

Gibt es die richtige Ernährung für "gesundes Altern"?

Proteine und Mikronährstoffe im Fokus

Welche Wirkungen haben Mikronährstoffe und Proteine? Was ist von möglichen „lebensverlängernde“ Aspekten einer Kalorienrestriktion zu halten? Und sind mediterrane Ernährung und „Okinawa diet“ tatsächlich so gesund? Konkrete Ernährungsempfehlungen – nicht nur – für Senioren!

Autoren:
B. Kochlik, T. Grune, D. Weber

10.10.2017 | Ernährung in der Schwangerschaft | Nachrichten

Risiko für Vitamin-B12-Defizit

Macht Fleischverzicht in der Schwangerschaft Kinder anfällig für Drogen?

Kinder von Müttern, die in der Schwangerschaft wenig oder kein Fleisch gegessen haben, greifen als Jugendliche häufiger zu Alkohol, Zigaretten und Cannabis.

Autor:
Dr. Beate Schumacher

03.10.2017 | Reizdarm | Nachrichten

Erste Doppelblindstudie

Reizdarm: Leukozytenaktivierungstest als Orientierung für Eliminationsdiät

Beim Reizdarmsyndrom hilft möglicherweise eine gezielte Auswahl der Nahrungsmittel auf Basis des Leukozytenaktivierungstests, die Symptome zu lindern.

Autor:
Peter Leiner

Zurzeit meistgelesene Artikel

15.01.2018 | Mammakarzinom | AKTUELLE MEDIZIN | Ausgabe 1/2018

Blumenkohlartiger Tumor an der Brust

06.12.2017 | Dermatologische Diagnostik | Blickdiagnose | Onlineartikel

Was wächst hier seit 20 Jahren?

20.11.2017 | Sexualität | AKTUELLE MEDIZIN . REPORT | Ausgabe 20/2017

Sind die alle sexuell gestört?

07.02.2018 | CME Fortbildung | Ausgabe 1-2/2018

EKG-Befunde: Tipps und Tricks zur richtigen Diagnose

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise