Skip to main content
main-content

12.08.2017 | Ernährung | Nachrichten

Gepoolte Analyse von zehn Studien

Seltener Lungenkrebs durch ungesättigte Fettsäuren?

Autor:
Peter Leiner
Wer sich durch Lebensmittel reich an ungesättigten Fettsäuren ernährt, hat möglicherweise ein geringeres Risiko, an einem Lungenkarzinom zu erkranken. Neue Hinweise darauf liefert die gemeinsame Auswertung von zehn Studien unter anderem aus Europa und USA. Raucher profitieren demnach am stärksten.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.