Skip to main content
main-content

11.09.2017 | ERS 2017 | Kongressbericht | Nachrichten

Große europäische Studie

Frühkindliche tiefe Atemwegsinfektionen erhöhten Asthmarisiko

Autor:
Dr. med. Dirk Einecke
Das Risiko für eine spätere Asthmaerkrankung steigt um den Faktor 2 bis 4, wenn Kinder in den ersten fünf Lebensjahren eine untere Atemwegserkrankung erleiden. Zu diesem Ergebnis kommt eine große europäische Studie. 

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Hier die Ernte einfahren und sparen!

Erhalten Sie Zugriff auf alle Artikel, Fachzeitschriften und die dazugehörigen Fortbildungen und sparen Sie dabei 100€ im ersten Jahr!

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.