Skip to main content
main-content

30.10.2013 | Pharmaforum | Ausgabe 11/2013

DNP - Der Neurologe & Psychiater 11/2013

Erstes Prodrug-Stimulans als neue Therapieoption bei ADHS

Zeitschrift:
DNP - Der Neurologe & Psychiater > Ausgabe 11/2013
Autor:
Dr. Beate Fessler
_ Nicht jedes Kind mit Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) muss medikamentös behandelt werden. Bei stark ausgeprägter Symptomatik mit erheblicher Funktionseinschränkung ist die medikamentöse Therapie aber ein wesentlicher Baustein im Rahmen eines multimodalen Konzepts. Etwa ein Drittel der Kinder und Jugendlichen mit ADHS spricht jedoch nur unzureichend auf Methylphenidat (MPH) an. Für diese Patienten steht seit Kurzem das Prodrug Lisdexamfetamindimesilat (LDX, Elvanse«E;) zur Verfügung. Es wird rasch resorbiert und in den roten Blutkörperchen hydrolisiert. Dabei wird wirksames D-Amphetamin langsam freigesetzt, sodass die Wirkung nicht so abrupt beginnt wie nach der direkten Einnahme von D-Amphetamin. Zudem wirkt es lange: Nach einmaliger Gabe beträgt die Wirkdauer etwa 13 Stunden, während der Effekt auch von retardiertem MPH nach sechs bis acht Stunden nachlässt. Unter LDX sei eine deutliche Verbesserung der Grundsymptomatik auch am Nachmittag zu beobachten, so Dr. Klaus-Ulrich Oehler, Würzburg. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 11/2013

DNP - Der Neurologe & Psychiater 11/2013 Zur Ausgabe

Medizin aktuell

WAKE-UP-Studie

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

 

 

 
 

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Dr. Frank Schneider
  • 2012 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Wer in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur täglichen praktischen Arbeit vermissen – ist mit diesem Werk gut bedient. In knapper, manualisierter Form werden verständlich und übersichtlich die Schritte, Techniken und konkreten, evidenzbasierten Vorgehensweisen beschrieben.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. med. Tilo Kircher
Bildnachweise