Skip to main content
main-content

07.09.2021 | Erytheme | derma aktuell | Ausgabe 4/2021

Erytheme, Ödeme, Schmerzen & Co
ästhetische dermatologie & kosmetologie 4/2021

Microneedling - diese Nebenwirkungen können auftreten

Zeitschrift:
ästhetische dermatologie & kosmetologie > Ausgabe 4/2021
Autor:
Dr. rer. nat. Miriam Sonnet
Wichtige Hinweise

Supplementary Information

Zusatzmaterial online: Zu diesem Beitrag sind unter https://​doi.​org/​10.​1007/​s12634-021-1522-0 für autorisierte Leser zusätzliche Dateien abrufbar.
Ein Microneedling wird allgemein als sichere Methode erachtet, um beispielsweise Narben zu reduzieren und die Haut zu verjüngen. Ganz nebenwirkungsfrei ist die Prozedur allerdings nicht: Am häufigsten kommt es zu Erythemen, Schmerzen und Blutungen. Da das minimalinvasive Verfahren immer häufiger eingesetzt wird, ist es wichtig, die unerwünschten Effekte zu kennen. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Zusatzmaterial
Nur für berechtigte Nutzer zugänglich
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2021

ästhetische dermatologie & kosmetologie 4/2021 Zur Ausgabe

CME fortbildung

Das alternde Gesicht

Neu im Fachgebiet Dermatologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Dermatologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise