Skip to main content
main-content

13.09.2013 | ESC 2013 | Nachrichten | Onlineartikel

Untertherapie mit Antikoagulanzien

Massenscreening erkennt Patienten mit unbehandeltem Vorhofflimmern

Autor:
Dr. med. Dirk Einecke
Gut 50 Prozent aller älteren Schlaganfall-Patienten erhalten trotz Indikation keine orale Antikoagulation. In Schweden versucht man nun mit einem Massenscreening bei über 75-Jährigen, diesen Missstand zu verbessern.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Kardiologie

 

 

 
 

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Kardiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise