Skip to main content
main-content

30.04.2018 | Evidenzbasierte Medizin | Ausgabe 5/2018

Zeitschrift für Herz-,Thorax- und Gefäßchirurgie 5/2018

ESC-leitlinienbasierte Therapieempfehlungen für herzinsuffiziente Patienten in der Herzchirurgie

Zeitschrift:
Zeitschrift für Herz-,Thorax- und Gefäßchirurgie > Ausgabe 5/2018
Autoren:
PD Dr. C. Heim, R. Tandler, M. Weyand

Zusammenfassung

Hintergrund

In den westlichen Ländern nimmt die Prävalenz der chronischen Herzinsuffizienz zu. Nach aktuellen europäischen Leitlinien stehen für die Herzinsuffizienz verschiedene Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung, zu denen auch chirurgische Konzepte zählen.

Ziel der Arbeit

Im Folgenden soll für in der Herzchirurgie tätige Ärzte ein praxisbezogener Überblick über leitlinienbasierte Therapieansätze bei Herzinsuffizienz dargestellt werden.

Material und Methoden

Die aktuellen Leitlinien der European Society of Cardiology (ESC) wurden als Grundlage dieser Übersichtsarbeit verwendet und die für die herzchirurgische Praxis relevanten Themengebiete herausgearbeitet.

Ergebnisse

Grundsätzlich ergibt sich eine Indikation für ein operatives Vorgehen bei Herzinsuffizienz entweder aus symptomatischer oder aus prognostischer Sicht: Elektrophysiologische Geräte können durch prophylaktischen Einsatz das Leben verlängern und durch rhythmologischen Einsatz die Herzinsuffizienzsymptome lindern. Hochrisiko-Bypass-Operationen, ggf. in Kombination mit geometrischer Ventrikelchirurgie, können ebenfalls das Leben verlängern und die Symptome verringern. Klappenvitien können Ursache und Folge einer Herzinsuffizienz sein. Sowohl der Aortenklappenersatz bei hochgradigen Vitien als auch die Mitralklappenoperation bei funktionellen Mitralklappeninsuffizienzen können leitliniengerecht operativ versorgt werden. Bei terminal herzinsuffizienten Patienten kann die Herztransplantation oder die Implantation ventrikulärer Herzunterstützungssysteme (VAD) die Lebensqualität bessern und das Leben verlängern.

Schlussfolgerung

Herzinsuffiziente Patienten sollten in jedem Fall interdisziplinär behandelt werden, nach Möglichkeit in Zentren, die eine spezialisierte Herzchirurgie anbieten können.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Bis zum 22.10. bestellen und 100 € sparen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2018

Zeitschrift für Herz-,Thorax- und Gefäßchirurgie 5/2018 Zur Ausgabe
  1. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.


    Sollte ich von der Zeitschrift nicht überzeugt sein, teile ich Ihnen dies bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des dritten Heftes mit.
    Wenn ich die Zeitschrift weiterlesen möchte, brauche ich nichts zu tun und bekomme dann das Jahresabonnement dieser Zeitschrift zum Gesamtpreis von 218,- € im Inland (Abonnementpreis 190,- € plus Versandkosten 28,- €) bzw. 236,- € im Ausland (Abonnementpreis 190,- € plus Versandkosten 46,- €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 18,17 € im Inland bzw. 19,67 € im Ausland.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.


    Alle genannten Preise verstehen sich inklusiver deutscher gesetzlicher Mehrwertsteuer.
    In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Wenn das Jahresabonnement nicht bis spätestens 30 Tage vor Ende des Bezugszeitraumes gekündigt wird, verlängert es sich automatisch jeweils um ein weiteres Jahr.

    Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht. 

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Chirurgie

 

 

 
 

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Chirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise