Skip to main content
main-content

Kongress 2021 der European Society for Medical Oncology

Berichte und Highlights vom virtuellen ESMO Congress

06.10.2021 | ESMO 2021 | Nachrichten

Quantensprung bei Antikörper-Wirkstoff-Konjugaten bei Brustkrebs

So eine Kaplan-Meyer-Kurve habe sie noch nicht beim metastasierten HER2-positiven (HER2+) Mammakarzinom gesehen, meinte Dr. Shane Modi, New York, bei der Diskussion der Ergebnisse der DESTINY-Breast03-Studie. Darin erwies sich das Antikörper-Wirkstoff-Konjugat Trastuzumab-Deruxtecan bei Patientinnen mit Brustkrebs als äußerst wirksam.

05.10.2021 | ESMO 2021 | Nachrichten

CDK4/6-Inhibitor bei Brustkrebs: OS-Daten bestätigen Effektivität in der Erstlinie

Die Daten zur Kombinationstherapie mit dem CDK4/6-Inhibitor Ribociclib in der Erstlinie für Patientinnen mit HR+/HER2-, fortgeschrittenem Brustkrebs werden nun durch Daten zum Gesamtüberleben (OS) ergänzt. Erstmals ist die Barriere des 5-Jahres-OS durchbrochen.

05.10.2021 | ESMO 2021 | Nachrichten

KRAS-gerichtete Therapie in Sicht

Eine häufige onkogene Treibermutation ist die KRAS-G12C-Mutation. Gleich mehrere Inhibitoren befinden sich in Entwicklung, die auf das dadurch veränderte Genprodukt abzielen, beim kolorektalen Karzinom zum Beispiel Adagrasib. 

Gesammelte Beiträge

Onkologie in Zeiten von COVID-19

Was gilt es für Onkologen in Zeiten der Coronapandemie zu beachten? Wie können Klinikabteilungen sicher und effizient weiter arbeiten und welche Patienten sind besonders gefährdet? Eine Sammlung interessanter Beiträge.

06.10.2021 | ESMO 2021 | Nachrichten

Quantensprung bei Antikörper-Wirkstoff-Konjugaten bei Brustkrebs

So eine Kaplan-Meyer-Kurve habe sie noch nicht beim metastasierten HER2-positiven (HER2+) Mammakarzinom gesehen, meinte Dr. Shane Modi, New York, bei der Diskussion der Ergebnisse der DESTINY-Breast03-Studie. Darin erwies sich das Antikörper-Wirkstoff-Konjugat Trastuzumab-Deruxtecan bei Patientinnen mit Brustkrebs als äußerst wirksam.

05.10.2021 | ESMO 2021 | Nachrichten

KRAS-gerichtete Therapie in Sicht

Eine häufige onkogene Treibermutation ist die KRAS-G12C-Mutation. Gleich mehrere Inhibitoren befinden sich in Entwicklung, die auf das dadurch veränderte Genprodukt abzielen, beim kolorektalen Karzinom zum Beispiel Adagrasib. 

04.10.2021 | ESMO 2021 | Nachrichten

Fortgeschrittenes Zervixkarzinom: Überlebensplus mit Immuntherapie

Pembrolizumab zusätzlich zu einer Standardchemotherapie mit oder ohne Bevacizumab verbessert beim persistierenden, rezidivierten oder metastasierten Zervixkarzinom sowohl progressionsfreies als auch Gesamtüberleben. 

04.10.2021 | ESMO 2021 | Nachrichten

Melanom: Erste Daten zur adjuvanten Therapie mit PD-1-Antikörper

Die adjuvante Therapie mit dem PD-1-Antikörper Pembrolizumab konnte in einer Interimsanalyse der Phase-III-Studie KEYNOTE-716 für Patienten mit reseziertem Hochrisiko-Melanom im Stadium II das Rückfallrisiko im Vergleich zu Placebo signifikant reduzieren. Doch noch ist unklar, welche Patientengruppen von der Therapie profitieren.

Bildnachweise