Skip to main content
main-content

16.08.2019 | EULAR 2019 | Medizin aktuell | Ausgabe 4/2019

Orthopädie & Rheuma 4/2019

Psoriasis-Arthritis: Therapie wird immer differenzierter

Zeitschrift:
Orthopädie & Rheuma > Ausgabe 4/2019
Autor:
Dr. Wiebke Kathmann
Für die Behandlung der Psoriasis-Arthritis (PsA) stehen immer mehr Medikamente zur Verfügung. Neben nicht steroidalen Antirheumatika (NSAR) und konventionellen synthetischen krankheitsmodifizierenden Antirheumatika (csDMARD) sind es die Tumornekrosefaktor-Inhibitoren (TNF-I), der Interleukin-17A(IL-17A)-Inhibitor Secukinumab und inzwischen auch der zielgerichtete synthetische Januskinase-Inhibitor (JAK-I) Tofacitinib, bei milder Symptomatik zudem der Phosphodiesterase-4-Hemmer Apremilast. Dies eröffnet die Möglichkeit einer Differenzialtherapie. Um das evidenzbasiert tun zu können, sind Head-to-Head(H2H)-Studien wünschenswert. In Madrid wurde eine Studie vorgestellt, in der die IL-17A- mit der TNF-Inhibition verglichen wurde. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2019

Orthopädie & Rheuma 4/2019 Zur Ausgabe


 

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise