Skip to main content
main-content

24.01.2018 | Original Paper | Ausgabe 3/2018

Archives of Dermatological Research 3/2018

Evaluating the accuracy of microRNA27b and microRNA137 as biomarkers of activity and potential malignant transformation in oral lichen planus patients

Zeitschrift:
Archives of Dermatological Research > Ausgabe 3/2018
Autoren:
Sana Maher Hasan Aghbari, Soheir Mohamed Gaafar, Olfat Gamil Shaker, Shahira El Ashiry, Shaimaa Omar Zayed

Abstract

Oral lichen planus (OLP) is a chronic inflammatory mucocutaneous disease with a potential malignant transformation, characterized by cytotoxic T cells against basal epithelial cells. MicroRNAs (MiRNAs) are short non-coding RNA that plays critical role in gene expression at post-transcriptional levels. Much evidence showed that miRNAs play an important role in regulating immune response and cancer development. The purpose of the present study was to compare the expression of miRNA 27b and miRNA 137 in tissues and saliva between OLP patients and controls by using RT-qPCR and to evaluate their use as biomarkers of disease activity and potential malignant transformation. Our results showed down expression of miRNA 27b and miRNA 137 in tissue and saliva of OLP patients compared to controls; among OLP subgroups, erosive-type miRNA 137 revealed the lowest level in tissue and saliva. In conclusion, alteration of miRNA 27b and miRNA 137 gene expression signify their use as biomarkers for diseases activity and tendency of malignant transformation, and down expression of miRNA 137 especially in erosive-type favors the use of saliva sample as a noninvasive method for monitoring a potential malignant transformation of OLP.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2018

Archives of Dermatological Research 3/2018 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Dermatologie

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2015 | Buch

Selbstzahlerleistungen in der Dermatologie und der ästhetischen Medizin

Dieses Buch beschreibt über 50 sinnvolle Selbstzahlerleistungen der dermatologisch-ästhetischen Diagnostik und Therapie. Lernen Sie, wie Sie Ihr Praxisangebot mit bewährten und innovativen Methoden erfolgreich ausbauen, Ihre Umsätze steigern und die Wünsche Ihrer Patienten erfüllen.

Herausgeber:
Bernd Kardorff

2012 | Buch

Häufige Hauttumoren in der Praxis

Warzen, Nävi, Zysten, aktinische Keratosen, malignes Melanom – im ärztlichen Alltag begegnet man einer Vielzahl von Hauttumoren oder tumorartigen Hautveränderungen. Dieses Buch bietet übersichtliche Tabellen zur Schnellorientierung, prägnante Darstellung des klinischen Bildes und Tipps zur angemessenen Therapie.

Autoren:
Prof. Dr. med. habil. Sabine G. Plötz, Prof. Dr. med. Rüdiger Hein, Prof. Dr. med. Dr. phil. Johannes Ring

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Dermatologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise