Skip to main content
main-content

01.09.2009 | Original Article—Alimentary Tract | Ausgabe 9/2009

Journal of Gastroenterology 9/2009

Evaluation of Helicobacter pylori status and endoscopic findings among new outpatients with dyspepsia in Japan

Zeitschrift:
Journal of Gastroenterology > Ausgabe 9/2009
Autoren:
Seiji Shiota, Kazunari Murakami, Akiko Takayama, Shigeaki Yasaka, Tadayoshi Okimoto, Aoi Yoshiiwa, Masaaki Kodama, Toshio Fujioka

Abstract

Purpose

The 2005 ACG guidelines for the management of dyspepsia recommend eradication and proton pump inhibitors for patients who are H. pylori-positive and-negative, respectively. To establish Japanese guidelines for dyspepsia, we evaluated H. pylori status and endoscopic findings among outpatients with dyspepsia.

Methods

The status of H. pylori in dyspeptic patients was determined by measuring urinary levels of anti-H. pylori antibody (RAPIRAN®). We then compared the endoscopic findings between H. pylori-positive and -negative patients.

Results

The prevalence of H. pylori among 258 dyspeptic patients was 47.8%, and increased with age (11.1% at age 10–19 years; >50% at age >50 years). The prevalence of H. pylori in each age-group tended to be lower among male than female dyspeptic patients. Endoscopy (n = 138) showed that H. pylori-negative patients rarely had peptic ulcers or gastric cancer, and 84.7% had no endoscopic findings, which was significantly higher when compared to H. pylori-positive patients (67.3%) (p = 0.029).

Conclusions

Over half of the dyspeptic Japanese patients examined were negative for H. pylori. Patients who are H. pylori-positive should undergo endoscopy to rule out gastric malignancy, peptic ulcers and other diseases.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Bis zum 22.10. bestellen und 100 € sparen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 9/2009

Journal of Gastroenterology 9/2009Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

 

 

 
 

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise