Skip to main content
main-content

30.04.2016 | Ausgabe 2/2016

Radiological Physics and Technology 2/2016

Evaluation of the usefulness of modified biological fingerprints in chest radiographs for patient recognition and identification

Zeitschrift:
Radiological Physics and Technology > Ausgabe 2/2016
Autoren:
Yoichiro Shimizu, Yusuke Matsunobu, Junji Morishita

Abstract

We have been developing an image-searching method to identify misfiled images in a PACS server. Developing new biological fingerprints (BFs) that would reduce the influence of differences in positioning and breathing phases to improve the performance of recognition is desirable. In our previous studies, the whole lung field (WLF) that included the shadows of the body and lungs was affected by differences in positioning and/or breathing phases. In this study, we showed the usefulness of a circumscribed lung with a rectangular region of interest and the upper half of a chest radiograph as modified BFs. We used 200 images as hypothetically misfiled images. The cross-correlation identifies the resemblance between the BFs in the misfiled images and the corresponding BFs in the database images. The modified BFs indicated better results than did WLF in a receiver operating characteristic analysis; therefore, they could be used as identifiers for patient recognition and identification.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2016

Radiological Physics and Technology 2/2016 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Radiologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.


 

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise