Skip to main content
main-content

02.06.2018 | Original Article | Ausgabe 9/2018

Neurological Sciences 9/2018

Expression analysis of beta-secretase 1 (BACE1) and its naturally occurring antisense (BACE1-AS) in blood of epileptic patients

Zeitschrift:
Neurological Sciences > Ausgabe 9/2018
Autoren:
Mehrdokht Mazdeh, Alireza Komaki, Mir Davood Omrani, Vajihe Gharzi, Arezou Sayad, Mohammad Taheri, Soudeh Ghafouri-Fard

Abstract

Beta-secretase 1 (BACE1) gene encodes a transmembrane protease from the peptidase A1 family of aspartic proteases whose role in the pathogenesis of Alzheimer’s disease has been assessed. The enzymatic activity of BACE1 on several proteins implicated in epileptogenesis implies its role in the pathogenesis of epilepsy. In the present study, we assessed expression of BACE1 and its naturally occurring antisense (BACE1-AS) in peripheral blood of 40 epileptic patients and 40 age- and sex-matched healthy subjects. We did not detect either any difference in the expression of these genes between cases and controls or significant correlation between their expressions and participants’ age. However, we demonstrated a significant correlation between expression levels of BACE1 and BACE1-AS which supports the previously suggested feed-forward mechanism of regulation between these two transcripts. Future studies in larger sample sizes are needed to elaborate the function of BACE1 in epilepsy.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 9/2018

Neurological Sciences 9/2018 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Neurologie & Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Neurologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Dr. Frank Schneider
  • 2019 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Dieses Werk wendet sich an Ärzte und Psychologen, die an psychiatrischen und psychosomatischen Kliniken oder an Psychotherapeutischen Ausbildungsinstituten arbeiten und in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur …

    Herausgeber:
    Tilo Kircher