Skip to main content
main-content

11.06.2019 | Original Article | Ausgabe 5/2019

Metabolic Brain Disease 5/2019

Expression analysis of vitamin D receptor-associated lncRNAs in epileptic patients

Zeitschrift:
Metabolic Brain Disease > Ausgabe 5/2019
Autoren:
Mehrdokht Mazdeh, Mehrdad Zamani, Mohammad Mahdi Eftekharian, Alireza Komaki, Shahram Arsang-Jang, Mohammad Taheri, Soudeh Ghafouri-Fard
Wichtige Hinweise

Electronic supplementary material

The online version of this article (https://​doi.​org/​10.​1007/​s11011-019-00446-9) contains supplementary material, which is available to authorized users.

Publisher’s note

Springer Nature remains neutral with regard to jurisdictional claims in published maps and institutional affiliations.

Abstract

Vitamin D has been vastly acknowledged as a neuroactive steroid controlling neurodevelopment. As it exerts its functions through activation of vitamin D receptor (VDR), several studies have assessed the role of VDR in brain function. More recently, a number of long non-coding RNAs (lncRNAs) have been recognized that alter expression of VDR. In the current study, we evaluated expression of four VDR-related lncRNAs (LINC00511, LINC00346, SNHG6 and SNHG16) in peripheral blood of 40 epileptic patients and 39 healthy subjects using quantitative real time PCR method. The relative expression levels of SNHG16 and LINC00511 were higher in epileptic patients compared with healthy subjects. For SNHG16, the difference was only significant between male patients and male controls, while LINC00511 had the opposite pattern. The results of Quantile regression model showed significant associations between SNHG6 and SNHG16 expressions and gender (P values of 0.027 and 0.009 respectively). Significant correlations were detected between expression levels of SNHG6 and SNHG16 (r = 0.32, P = 0.004), SNHG6 and LINC00346 (r = 0.37, P = 0.001), SNHG16 and LINC00346 (r = 0.30, P = 0.007) as well as SNHG16 and LINC00511 (r = 0.29, P = 0.009). Expression of LINC00346 was inversely correlated with vitamin D levels only in male epileptic patients (r = −0.58, P = 0.011). Expression of SNHG6 was correlated with vitamin D levels in male controls but no other subgroups (r = 0.51, P = 0.044). Based on the results of ROC curve analysis, SNHG16 had the diagnostic power of 0.86 in male subjects. Taken together, the current study provides evidences for dys-regulation of VDR-related lncRNAs in epileptic patients. The clinical significance of these finding should be explored in future studies.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Zusatzmaterial
ESM 1 (PDF 190 kb)
11011_2019_446_MOESM1_ESM.pdf
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2019

Metabolic Brain Disease 5/2019 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Neurologie & Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Neurologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  3. Sie können e.Med Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.


 

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Dr. Frank Schneider
  • 2019 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Dieses Werk wendet sich an Ärzte und Psychologen, die an psychiatrischen und psychosomatischen Kliniken oder an Psychotherapeutischen Ausbildungsinstituten arbeiten und in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur …

    Herausgeber:
    Tilo Kircher
Bildnachweise