Skip to main content
main-content

Zerebrovaskuläre Erkrankungen

Neurologie Facharzt-Training – Vorbereitungskurs für die Facharztprüfung

11 Trainingsfälle

78/w mit neu aufgetretener Hemiparese und Hemineglect links – Fall 7

Die 78-jährige Patientin war mit einer hypertensiven Entgleisung in die Klinik aufgenommen worden. Die Stationsärztin berichtet, dass sie etwas undeutlich spreche. Wie gehen Sie bei der Diagnose vor?

30/w mit plötzlichen Kopfschmerzen – Fall 10

Eine 30-jährige Patientin stellt sich in der Notaufnahme vor und berichtet, seit dem Vortag pulsierend-drückende Kopfschmerzen zu haben, die schon des Öfteren auftraten. Wie gehen Sie bei der Untersuchung vor?

73/w mit akuten Kopfschmerzen und einer Hemianopsie nach rechts – Fall 14

Eine 73-jährige Patientin wird mit akut aufgetretenen Kopfschmerzen und Sehstörungen vom Rettungsdienst bei V. a. Schlaganfall in die Notaufnahme eingeliefert. Wie gehen Sie weiter vor?

32/w mit neu aufgetretenen Kopfschmerzen und Verschwommensehen – Fall 28

Eine 32-jährige Patientin stellt sich aufgrund von seit ca. 10 Tagen bestehender und langsam zunehmender Kopfschmerzen in der Rettungsstelle vor. In den letzten beiden Tagen sei zudem das Sehen schlechter geworden. An was denken Sie?

78/m und 78/w mit akutem Schlaganfall – Fall 27

Ein 78-jähriger Patient wird mit einem schweren Schlaganfallsyndrom und eine 78-jährige Patientin wird mit unklarem Zeitfenster und rechtsseitigem Schlaganfallsyndrom vom Rettungsdienst zugewiesen. Wie lautet Ihre Diagnose?

39/w mit Kopfschmerzen, fluktuierender Sehstörung und transienter Aphasie – Fall 23

Eine 39-jährige Patientin stellt sich wegen anhaltender linksseitiger Kopfschmerzen, begleitet von einer Sehstörung des linken Auges, vor. Am Vortag habe sie eine mehrstündige Episode von Wortfindungsstörungen bemerkt. Was vermuten Sie und warum?

74/w mit therapieresistenten Kopfschmerzen – Fall 1

Eine 74-jährige Patientin stellt sich wegen therapieresistenter Kopfschmerzen ambulant vor. Verschiedene Analgetika waren ohne Effekt. Bei der neurologischen Untersuchung wird eine Empfindlichkeit der Kopfhaut geschildert. Es zeigen sich keinerlei neurologische Ausfälle. Was vermuten Sie und warum?

82/m mit Gangstörung und Antriebsmangel – Fall 40

Ein 82-jähriger pensionierte Schulleiter leidet seit 2–3 Jahren unter zunehmender Gangstörung mit deutlicher Gangunsicherheit. er ist bereits einige Male gestürzt. An was denken Sie?

69/m mit akutem heftigem Schwindel und starker Fallneigung nach links – Fall 58

Ein 69-jähriger Rentner mit arteriellem Hypertonus, Hypercholesterinämie und Adipositas wurde nachts wegen V. a. Schlaganfall vom Rettungsdienst in die Notaufnahme eingeliefert. Wie gehen Sie vor?

71/w mit Einschlafstörungen und Missempfindungen der Beine – Fall 52

Eine 71-jährige Patientin klagt über Einschlafstörungen, die seit mehreren Monaten bestünden. Sie wirkt belastet und niedergeschlagen. Wie gehen Sie vor?

86/m mit schwerem Schlafapnoe-Syndrom, strukturell-metabolischer Epilepsie, zunehmender Tagesmüdigkeit und Fallneigung – Fall 53

Ein 86-jährige Patient war wegen eines rechtsseitigen, subduralen Hämatoms bohrlochentlastet worden. In der Folgezeit entwickelte sich eine strukturell-metabolische Epilepsie. Wie gehen Sie bei der Verlaufsuntersuchung vor?

Lernstatus-Anzeige

Lernstatus-Anzeige

In allen Trainings-Fällen können Sie Ihren individuellen Lernstatus abspeichern. So behalten Sie den Überblick in der Liste der Fälle. Einfach gewünschten Lernstatus anklicken und dann die Trainingseinheit schließen.