Skip to main content
main-content

31.05.2016 | Case Report | Ausgabe 6/2016

Infection 6/2016

False-positive cerebrospinal fluid cryptococcus antigen in Libman–Sacks endocarditis

Zeitschrift:
Infection > Ausgabe 6/2016
Autoren:
Iyad N. Isseh, Kassem Bourgi, Asaad Nakhle, Mahmoud Ali, Marcus J. Zervos

Abstract

Background

Cryptococcus meningoencephalitis is a serious opportunistic infection associated with high morbidity and mortality in immunocompromised hosts, particularly patients with advanced AIDS disease. The diagnosis is established through cerebrospinal fluid (CSF) cryptococcus antigen detection and cultures. Cryptococcus antigen testing is usually the initial test of choice due its high sensitivity and specificity along with the quick availability of the results.

Case report

We hereby report a case of a false-positive CSF cryptococcus antigen assay in a patient with systemic lupus erythematosus presenting with acute confusion. While initial CSF evaluation revealed a positive cryptococcus antigen assay, the patient’s symptoms were inconsistent with cryptococcus meningoencephalitis. A repeat CSF evaluation, done 3 days later, revealed a negative CSF cryptococcus antigen assay.

Conclusion

Given the patient’s active lupus disease and the elevated antinuclear antibody titers, we believe that the initial positive result was a false positive caused by interference from autoantibodies.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2016

Infection 6/2016 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise