Skip to main content
main-content

05.12.2018 | Original Article Open Access

Fatty acids and selected endocannabinoids content in cerebrospinal fluids from patients with neuroinfections

Zeitschrift:
Metabolic Brain Disease
Autoren:
Jacek Czepiel, Joanna Gdula-Argasińska, Grażyna Biesiada, Beata Bystrowska, Artur Jurczyszyn, William Perucki, Katarzyna Sroczyńska, Anna Zając, Tadeusz Librowski, Aleksander Garlicki
Wichtige Hinweise

Publisher’s note

Springer Nature remains neutral with regard to jurisdictional claims in published maps and institutional affiliations.

Abstract

Neuroinfections are a significant medical problem and can have serious health consequences for patients. Their outcome, if not fatal, can be associated with permanent residual deficits. Cerebrospinal fluid (CSF) examination is commonly used for meningitis confirmation. Fatty acids (FA) are precursors of lipid mediators with pharmacological activity. They actively modulate inflammation as well as contribute to its resolution. Therefore the aim of this study was to determine the FA and selected endocannabinoids (ECB) content in the CSF obtained from patients with bacterial (BM) and viral meningitis (VM) using chromatographic techniques. A significantly lower level of saturated FA was found in patients with BM and VM as compared to controls. There was a significantly higher concentration of long-chain monounsaturated FA and polyunsaturated n-6 FA in the CSF obtained from patients with neuroinfection. Moreover, a significant reduction of n-3 FA in CSF obtained from patients with BM and VM was demonstrated. The highest amount of ECB was detected in the CSF of patients with VM: eicosapentaenoyl ethanolamide (1.65 pg/mL), docosahexaenoyl ethanolamide (655.5 pg/mL) and nervonoyl ethanolamide (3.09 ng/mL). Results indicate the participation of long-chain monounsaturated and polyunsaturated FA and their derivatives in the inflammatory process and likely in the process of resolution of inflammation during neuroinfection. It seems that the determination of the FA and ECB profile in CSF may be a valuable biomarker of health and may allow the development of new pharmacological strategies, therapeutic goals and fatty acids supplementation necessary in the fight against inflammation of the central nervous system.

Unsere Produktempfehlungen

e.Med Interdisziplinär

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

e.Med Neurologie & Psychiatrie

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Neurologie & Psychiatrie erhalten Sie Zugang zu CME-Fortbildungen der Fachgebiete, den Premium-Inhalten der dazugehörigen Fachzeitschriften, inklusive einer gedruckten Zeitschrift Ihrer Wahl.

e.Med Neurologie

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Neurologie erhalten Sie Zugang zu CME-Fortbildungen des Fachgebietes, den Premium-Inhalten der neurologischen Fachzeitschriften, inklusive einer gedruckten Neurologie-Zeitschrift Ihrer Wahl.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Dr. Frank Schneider
  • 2012 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Wer in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur täglichen praktischen Arbeit vermissen – ist mit diesem Werk gut bedient. In knapper, manualisierter Form werden verständlich und übersichtlich die Schritte, Techniken und konkreten, evidenzbasierten Vorgehensweisen beschrieben.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. med. Tilo Kircher