Skip to main content
main-content

12.05.2022 | Femurfrakturen | CME-Kurs

Subtrochantäre Frakturen

CME-Punkte: 3

Für: Ärzte

Zertifiziert bis: 13.05.2023

Zertifizierende Institution: Ärztekammer Nordrhein
Dies ist Ihre Lerneinheit   zum Artikel
Zusammenfassung
Lernziele
Zertifizierungsinformationen

Weiterführende Themen

Zugang erhalten Sie mit:
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen

Aktuelle Kurse aus dieser Zeitschrift

12.05.2022 | Femurfrakturen | CME-Kurs

Subtrochantäre Frakturen

Subtrochantäre Frakturen treten vor allem bei geriatrischen Patienten auf oder bei jungen Patienten nach erheblicher Gewalteinwirkung. Der CME-Kurs informiert über die anatomischen, biomechanischen und pathophysiologischen Besonderheiten, die Unterschiede im Management junger und geriatrischer Patienten, verschiedene Stabilisierungstechniken sowie typische Komplikationen.

31.03.2022 | Hüftgelenkluxation | CME-Kurs

Pipkin-Frakturen

Dieser CME-Kurs hilft Ihnen dabei, die Frakturen des Femurkopfes zu klassifizieren. Außerdem gibt er Ihnen einen Überblick über die unterschiedlichen Therapieoptionen und die Indikation für die operative Versorgung.

07.03.2022 | Traumatologische Notfälle | CME-Kurs

Explosionstrauma Teil 2 – Medizinische Behandlungsprinzipien

Explosionen können schwere Verletzungen hervorrufen, die mehrere Organsysteme betreffen und ausgedehnte Weichteildefekte hinterlassen. Im zweiten Teil der CME-Fortbidlung werden die Behandlungsprinzipien, die bei der klinischen Versorgung des Explosionstraumas zur Anwendung kommen, dargelegt.

13.02.2022 | Traumatologische Notfälle | CME-Kurs

Explosionstrauma Teil 1 – Physikalische Grundlagen und Pathophysiologie

Nach Explosionen kommt es durch unterschiedliche Verletzungsmechanismen meist zu multiplen Verletzungen, die den gesamten Körper betreffen können. Der CME-Kurs gibt einen Überblick zur Wirkung von Explosivstoffen, den Verletzungsmechanismen und die Auswirkungen auf verschiedene Organsysteme.