Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.10.2017 | Fertilität und Kinderwunsch | Fortbildung | Ausgabe 5/2017

Kinderwunsch bei Krebspatientinnen
gynäkologie + geburtshilfe 5/2017

Fertilitätsprotektion vor onkologischer Therapie

Zeitschrift:
gynäkologie + geburtshilfe > Ausgabe 5/2017
Autoren:
Maren Goeckenjan, Katrin Glass, Bettina Hergert, Prof. Dr. med. Pauline Wimberger
Wenn Menschen während ihrer reproduktiven Lebensphase an Krebs erkranken, können lebensrettende Behandlungen wie Chemo-, Strahlen- und auch Antikörpertherapien die Möglichkeit, eigene Kinder zu bekommen, gefährden. Eine Beratung vor der onkologischen Therapie und gezielte fertilitätserhaltende Maßnahmen können eine aktive Familienplanung nach überstandener Erkrankung trotz der gonadotoxischen Behandlung weiterhin ermöglichen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2017

gynäkologie + geburtshilfe 5/2017Zur Ausgabe

Bestellen Sie jetzt e.Med Onkologie und erhalten Sie das Buch "Kachexie bei Tumorerkrankungen" als Prämie!

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.