Skip to main content
main-content

Fettleber

Von welchen Arzneien die Leber profitiert

Senior nimmt Tablette ein

Mindestens zehn Prozent des ursprünglichen Körpergewichts müssen runter, soll der Krankheitsverlauf einer nicht alkoholischen Steatohepatitis (NASH) gestoppt bzw. umgekehrt werden. Im Praxisalltag schaffen das die wenigsten Patienten. Gefragt sind daher wirksame Medikamente. Welche Wirkstoffe als potenzielle Kandidaten gehandelt werden, war Thema beim diesjährigen Hepato-Update-Seminar.

Erkennen und Behandeln: Fettlebererkrankungen bei Diabetikern

Nichtalkoholische Fettlebererkrankung

Die nichtalkoholische Fettlebererkrankung stellt eine häufige, oft unterschätze Komorbidität des Diabetes dar. Dieser CME-Beitrag informiert Sie über das Risiko eines Diabetikers für diese Erkrankung und informiert Sie über eine fachgerechte Diagnostik und Therapie.

Bei diesen Diabetessubtypen lohnt sich die Kontrolle des Labors besonders

Blutprobe

Die Bestimmung von Parametern der Insulinresistenz deckt Subtypphänotypen des Typ-2-Diabetes auf, die ein erhöhtes Risiko für die Entwicklung einer diabetischen Nephropathie aufweisen. Diese Gruppe sollte eine frühzeitige Therapie erhalten und engmaschig kontrolliert werden.

Pathophysiologie und Therapie von COVID-19-assoziierten Leberschäden

Intensivpfleger versorgt einen COVID-19-Fall am Städtischen Klinikum Dresden

Die pathophysiologischen und immunologischen Mechanismen der Leberschädigung bei Patienten mit COVID-19 sind noch nicht abschließend geklärt. Chinesische Forscher geben eine Übersicht über den aktuellen Forschungsstand und entwickeln daraus Empfehlungen zur Behandlung. (Englischsprachige Arbeit)

Gastroenterologie

CME: Kluges Vorgehen bei erhöhten Leberwerten

Ambulante Blutabnahme

In Deutschland haben mehr als 10 Millionen Menschen erhöhte Leberwerte, die Prävalenz von Lebererkrankungen steigt. Daher ist eine Früherkennung sehr wichtig. Dieser CME-Beitrag vermittelt, wie Lebererkrankungen frühzeitig erkannt werden können und welche Diagnostik sinnvoll ist.

CME-Fortbildungsartikel

26.02.2021 | Diagnostik in der Gastroenterologie | CME | Ausgabe 2/2021

Erkennen und Behandeln: Fettlebererkrankungen bei Diabetikern

Die nichtalkoholische Fettlebererkrankung stellt eine häufige, oft unterschätze Komorbidität des Diabetes dar. Dieser CME-Beitrag informiert Sie über das Risiko eines Diabetikers für diese Erkrankung und informiert Sie über eine fachgerechte Diagnostik und Therapie.

12.11.2020 | Prävention und Screening in der Hausarztpraxis | FB_CME | Sonderheft 3/2020

CME: Kluges Vorgehen bei erhöhten Leberwerten

In Deutschland haben mehr als 10 Millionen Menschen erhöhte Leberwerte, die Prävalenz von Lebererkrankungen steigt. Daher ist eine Früherkennung sehr wichtig. Dieser CME-Beitrag vermittelt, wie Lebererkrankungen frühzeitig erkannt werden können und welche Diagnostik sinnvoll ist.

05.03.2020 | Prävention und Screening in der Hausarztpraxis | FORTBILDUNG . ÜBERSICHT | Ausgabe 4/2020

Die nicht-alkoholische Fettleber-Erkrankung

Die nicht-alkoholische Fettleber-Erkrankung (NAFLD) ist die am stärksten zunehmende Lebererkrankung weltweit. Und nicht nur die Leber ist gefährdet: Die NAFLD ist ein unabhängiger Risikofaktor für die Entstehung von Herz-Kreislauf- und …

01.02.2019 | Operationen an endokrinen Drüsen | CME | Ausgabe 2/2019

Metabolische Chirurgie

Die chirurgische Therapie metabolischer Erkrankungen hat sich in den letzten Jahren als effektive Alternative zur konservativen Therapie etabliert. Die neuen S3-Leitlinien adressieren diese Veränderungen und geben klare Indikationen für die …

Nachrichten

weitere anzeigen

Weiterführende Themen

Übergeordnet

Verwandt

Kasuistiken

06.07.2020 | SARS-CoV-2 | Kasuistiken | Ausgabe 5/2020 Open Access

Therapierte vs. nichttherapierte SARS-CoV-2-Infektion in der Histopathologie

Bei letalem Verlauf einer SARS-CoV-2-Infektion sind nach bisherigem Kenntnisstand mehrere Organe beteiligt. Dieser Artikel vergleicht histopathologische Befunde bei drei an einer SARS-CoV-2-Infektion verstorbenen Männern – zwei Männer wurden invasiv beatmet; ein Mann starb nach acht Tagen häuslicher Quarantäne ohne Therapie.

weitere anzeigen

Weitere Artikel aus unseren Fachzeitschriften

24.06.2021 | Typ-1-Diabetes | Journal club | Ausgabe 3/2021

NAFLD bei Typ-1-Diabetes

Autor:
Prof. Dr. med. Claus Niederau

22.06.2021 | Typ-2-Diabetes | Leitthema | Ausgabe 5/2021

Diabetes und Gastroenterologie – Update 2021

Leber, Kolon und Pankreas bei Diabetes mellitus

Zusammenhänge zwischen Diabetes mellitus und gastroenterologischen Erkrankungen und Tumoren, wie nichtalkoholischer Steatohepatitis (NASH), hepatozellulärem Karzinom (HCC) oder Pankreatitis, sind lange bekannt. Zur genaueren Quantifizierung dieser …

Autoren:
J. Bojunga, A. Beckerbauer

15.06.2021 | Fettleber | Fortbildung | Ausgabe 3/2021

Fettleber - wie erkennen und wie therapieren?

Die nichtalkoholische Fettlebererkrankung ist weltweit die häufigste Lebererkrankung. Für die Diagnostik muss nun nicht mehr biopsiert werden, ultraschallbasierte Methoden sind mittlerweile ausreichend genau. Im Bereich der Therapie gib es …

Autoren:
Anja Figge, Andreas Jähnert, Prof. Dr. med. Ali Canbay

26.04.2021 | Fettleber | Journal club | Ausgabe 2/2021

Statine zur NAFLD-Prävention

Autor:
Prof. Dr. med. Gerald Klose

11.03.2021 | Folgeerkrankungen bei Diabetes mellitus | DDG Praxisempfehlungen | Ausgabe 3/2021

DDG Praxisempfehlungen: Diabetes und Fettleber

Die nichtalkoholische Fettlebererkrankung (NAFLD) betrifft weltweit mehr als 25 % der erwachsenen Bevölkerung. Mit etwa 70 % ist die Häufigkeit der NAFLD dabei besonders hoch bei Menschen mit Adipositas und/oder Typ-2-Diabetes.

Autoren:
Prof. Dr. med. Norbert Stefan, Prof. Dr. Dr. h. c. med. univ. Michael Roden

26.02.2021 | Typ-1-Diabetes | Journal club | Ausgabe 1/2021

Auch unter Typ-1-Diabetikern verbreitet

de Vries M , Westerink J , Kaasjaber K et al. Prevalence of Nonalcoholic Fatty Liver Disease (NAFLD) in Patients with Type 1 Diabetes Mellitus: A Systemativ Review and Meta-Analysis. J Clin Endocrinol Metabol 2020 Dec 1;105(12):3842-3853. doi: …

Autoren:
B.Sc. Caroline Klein, Prof. Dr. Henning E. Adamek

24.02.2021 | Fettleber | Journal club | Ausgabe 1/2021

GLP-1-Rezeptoragonisten bei NASH

Autor:
Prof. Dr. med. Claus Niederau

14.02.2021 | Fettleber | Leitthema | Ausgabe 4/2021

Mikrobiom und metabolische Fettlebererkrankung (MeFLD)

Der Terminus metabolische Fettlebererkrankung (MeFLD) ist ein Sammelbegriff für Steatosis hepatis sowie deren Folgeerkrankungen inklusive nichtalkoholischer Steatohepatitis (NASH), NASH-Leberfibrose, NASH-Leberzirrhose und MeFLD-assoziiertem …

Autoren:
Noreen Neuwirth, Samuel Kochenburger, Prof. Dr. med. Christian Sina

11.02.2021 | Prädiabetes | Literatur kompakt | Ausgabe 1/2021

Kinder mit hohem Diabetesrisiko per Bluttest erkennen

Eine Studie legt nahe, dass eine nicht-alkoholische Fettleber bei adipösen Kindern das Risiko für einen Typ-2-Diabetes deutlich erhöht. Als Marker können die Transaminasewerte herangezogen werden.

Autor:
Prof. Dr. med. h.c. Dietrich Reinhardt

01.02.2021 | COVID-19 | Review | Ausgabe 3/2021 Zur Zeit gratis

Pathophysiologie und Therapie von COVID-19-assoziierten Leberschäden

Die pathophysiologischen und immunologischen Mechanismen der Leberschädigung bei Patienten mit COVID-19 sind noch nicht abschließend geklärt. Chinesische Forscher geben eine Übersicht über den aktuellen Forschungsstand und entwickeln daraus Empfehlungen zur Behandlung. (Englischsprachige Arbeit)

Autoren:
Dongxiao Li, Xiangming Ding, Meng Xie, Dean Tian, Limin Xia
weitere anzeigen

Nicht gefunden, wonach Sie suchten?

Probieren Sie es mit der Suchfunktion:

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise