Skip to main content
main-content

19.06.2017 | Fibromyalgiesyndrom | Nachrichten

Fibromyalgie - Schmerzen aufgrund peripherer und zentraler Anomalien

Autor:
Roland Fath
Rund jeder 10. Patient mit Rheumatoider Arthritis leidet auch unter einer Fibromyalgie. Zur generalisierten Schmerzerkrankung  tragen vermutlich zentrale und periphere Mechanismen bei. Laut neuen neurologischen Befunden gibt es mehrere Subgruppen von Patienten.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Passend zum Thema

Ihre Meinung zählt

Umfrage: TNF-Inhibitoren in der rheumatologischen Praxis

In 11 Fragen zum Thema Einsatz von TNF-Inhibitoren und deren Biosimilars bei chronisch-entzündlichen Erkrankungen sind Ihre Meinung, Erfahrung und rheumatologische Expertise gefragt. Die Umfrage wird durchgeführt von Springer Medizin GmbH im Auftrag der Biogen GmbH. Vielen Dank für Ihre Teilnahme! 

» Hier geht's zur Umfrage!

Bildnachweise