Skip to main content
main-content

29.04.2019 | Review | Ausgabe 5/2019

Calcified Tissue International 5/2019

Fibrous Dysplasia of Bone and McCune–Albright Syndrome: A Bench to Bedside Review

Zeitschrift:
Calcified Tissue International > Ausgabe 5/2019
Autoren:
Iris Hartley, Maria Zhadina, Micheal T. Collins, Alison M. Boyce
Wichtige Hinweise
Iris Hartley and Maria Zhadina have contributed equally to this work.

Publisher's Note

Springer Nature remains neutral with regard to jurisdictional claims in published maps and institutional affiliations.

Abstract

Fibrous dysplasia is an uncommon mosaic disorder in which bone is replaced by structurally unsound fibro-osseous tissue. It is caused by the sporadic post-zygotic activating mutations in GNAS, resulting in dysregulated GαS-protein signaling in affected tissues. This manifests on a broad clinical spectrum ranging from insignificant solitary lesions to severe disease with deformities, fractures, functional impairment, and pain. Fibrous dysplasia may present in isolation or in association with hyperfunctioning endocrinopathies and café-au-lait macules, known as McCune–Albright Syndrome. This review summarizes the current understanding of pathophysiology in fibrous dysplasia, describes key pre-clinical and clinical investigations, and details the current approach to diagnosis and management.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2019

Calcified Tissue International 5/2019 Zur Ausgabe


 

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise