Skip to main content
Erschienen in: Forum der Psychoanalyse 4/2021

16.06.2021 | Psychoanalyse des Sports

Fliegenfischen: der edle Flug der kleinen Mücke

verfasst von: Prof. Dr. Jürgen Körner, Dr. disc. pol. Dipl.-Psych.

Erschienen in: Forum der Psychoanalyse | Ausgabe 4/2021

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Dieser Beitrag handelt vom Angelsport. Angler betreiben ihren Sport in sehr unterschiedlichen Varianten: Geduldig auf einem Klappstühlchen am Ufer eines Sees sitzend und wartend, dass ein Karpfen die gekochte Kartoffel davontragen will. Andere ziehen blinkende, hakenbewehrte Kunstköder durch einen See oder einen Fluss und hoffen, dass ein Raubfisch sich täuschen lässt und zubeißt. Wieder andere fahren in großen Gruppen auf die Ostsee hinaus und lassen ein schweres Stück Blech in der Tiefe reizvolle Sprünge machen. Aber einige, verhältnismäßig wenige waten durch fließende Gewässer und versuchen, mit nachgemachten kleinen Insekten – zum Beispiel aus Rehhaaren kunstvoll um einen Angelhaken gebunden – eine Forelle oder vielleicht eine Äsche zu überlisten. Das sind „Fliegenfischer“. …
Literatur
Zurück zum Zitat Blüml V, Fischer-Kern M (2015) Die „Montagskruste“ oder die Frage nach der Stundenfrequenz in der Psychoanalyse. Forum Psychoanal 31:175–189CrossRef Blüml V, Fischer-Kern M (2015) Die „Montagskruste“ oder die Frage nach der Stundenfrequenz in der Psychoanalyse. Forum Psychoanal 31:175–189CrossRef
Zurück zum Zitat Elias N (1939) Über den Prozeß der Zivilisation. Verlag Haus zum Falken, Basel Elias N (1939) Über den Prozeß der Zivilisation. Verlag Haus zum Falken, Basel
Zurück zum Zitat Freud S (1905) Drei Abhandlungen zur Sexualtheorie. GW V, S 27–145 Freud S (1905) Drei Abhandlungen zur Sexualtheorie. GW V, S 27–145
Zurück zum Zitat Freud S (1913) Zur Einleitung der Behandlung. GW 8, S 454–478 Freud S (1913) Zur Einleitung der Behandlung. GW 8, S 454–478
Zurück zum Zitat Freud S (1914) Zur Einführung des Narzißmus. GW 10, S 137–170 Freud S (1914) Zur Einführung des Narzißmus. GW 10, S 137–170
Zurück zum Zitat Freud S (1918) Wege der psychoanalytischen Therapie. GW 12, S 183–194 Freud S (1918) Wege der psychoanalytischen Therapie. GW 12, S 183–194
Zurück zum Zitat Freud S (1921) Massenpsychologie und Ich-Analyse. GW 13, S 71–161 Freud S (1921) Massenpsychologie und Ich-Analyse. GW 13, S 71–161
Zurück zum Zitat Henze KH, Stein S, Bielstein D, Hoven-Buchholz K (2002) Drei oder vier Stunden, das ist hier die Frage. Zur Stundenfrequenz in psychoanalytischen Behandlungen. Forum Psychoanal 18:72–90CrossRef Henze KH, Stein S, Bielstein D, Hoven-Buchholz K (2002) Drei oder vier Stunden, das ist hier die Frage. Zur Stundenfrequenz in psychoanalytischen Behandlungen. Forum Psychoanal 18:72–90CrossRef
Zurück zum Zitat Hoffmann SO (1987) Die psychoanalytische Abwehrlehre – aktuell, antiquiert oder obsolet? Forum Psychoanal 3:22–39 Hoffmann SO (1987) Die psychoanalytische Abwehrlehre – aktuell, antiquiert oder obsolet? Forum Psychoanal 3:22–39
Zurück zum Zitat Körner J (2013) Abwehr und Persönlichkeit. Kohlhammer, Stuttgart Körner J (2013) Abwehr und Persönlichkeit. Kohlhammer, Stuttgart
Zurück zum Zitat Nedelmann C (2014) Sublimierung als Flucht aus Bedrängnis. Zu Goethes lebenslanger Liebe. Forum Psychoanal 30:69–83CrossRef Nedelmann C (2014) Sublimierung als Flucht aus Bedrängnis. Zu Goethes lebenslanger Liebe. Forum Psychoanal 30:69–83CrossRef
Zurück zum Zitat Will H (2000) Die Frequenzdebatte in der klassischen Psychoanalyse – ein Rätsel mit Folgen. In: Schlösser AM, Höhfeld K (Hrsg) Psychoanalyse als Beruf. Psychosozial-Verlag, Gießen, S 193–210 Will H (2000) Die Frequenzdebatte in der klassischen Psychoanalyse – ein Rätsel mit Folgen. In: Schlösser AM, Höhfeld K (Hrsg) Psychoanalyse als Beruf. Psychosozial-Verlag, Gießen, S 193–210
Metadaten
Titel
Fliegenfischen: der edle Flug der kleinen Mücke
verfasst von
Prof. Dr. Jürgen Körner, Dr. disc. pol. Dipl.-Psych.
Publikationsdatum
16.06.2021
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Forum der Psychoanalyse / Ausgabe 4/2021
Print ISSN: 0178-7667
Elektronische ISSN: 1437-0751
DOI
https://doi.org/10.1007/s00451-021-00440-x

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2021

Forum der Psychoanalyse 4/2021 Zur Ausgabe