Skip to main content
main-content

07.06.2015 | FORTBILDUNG_SCHWERPUNKT | Ausgabe 11/2015

Hallux rigidus — Die Arthrose im Großzehengrundgelenk
MMW - Fortschritte der Medizin 11/2015

Fliesenleger und Fußballspieler sind besonders gefährdet

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin > Ausgabe 11/2015
Autoren:
Dr. med. Andreas Toepfer, Dr. med. Norbert Harrasser, Dr. med. Heinrich Mühlhofer, Dr. med. Ulrich Lenze, Prof. Dr. med. Rüdiger von Eisenhart-Rothe
Die Arthrose des Großzehengrundgelenks gehört neben dem Hallux valgus zu den häufigsten muskulo-skelettalen Pathologien des Vorfußes. Neben Schmerzen zeigen sich meist hochgradige Bewegungseinschränkungen (insbesondere der Dorsalextension, typischer „dorsaler Ballen“). Das behindert den physiologischen und schmerzfreien Abrollvorgang erheblich.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 11/2015

MMW - Fortschritte der Medizin 11/2015 Zur Ausgabe

AKTUELLE MEDIZIN_IMPFSPRECHSTUNDE

Pneumokokkenimpfung im Umbruch

FORTBILDUNG_Schwerpunkt

Das kleine Fußübel

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

22.01.2021 | Ernährung | Podcast | Onlineartikel

Vitaminmangel: Welche Vitamine im Blick haben?

Im Gespräch mit der Ernährungswissenschaftlerin Dr. Maria Wallert

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise