Skip to main content
main-content

01.01.2012 | Original Paper | Ausgabe 1/2012

European Journal of Plastic Surgery 1/2012

Flow-through sequentially linked free flaps in head and neck reconstruction

Zeitschrift:
European Journal of Plastic Surgery > Ausgabe 1/2012
Autoren:
Horacio Costa, Horacio Zenha, Luis Azevedo, Leonor Rios, Maria da Luz Barroso, Cristina Cunha

Abstract

Reconstructing extensive composite oromandibular defects is a difficult challenge. Many donor sites have been used including rib, second metatarsal, radius, scapula, iliac crest and fibula. Each of these flaps has advantages and disadvantages with regard to the donor defect, length of bone available, bone stock and reliability of the associated soft tissue. Additionally, a significant limitation in some patients is that the bone cannot be repositioned three-dimensionally with respect to the overlying skin island. The complex three-dimensional nature of composite resections may challenge the ability of any single osteocutaneous flap to adequately reconstruct all aspects of the resultant defect. To overcome this problem, the authors present a retrospective analysis of their experience with the flow-through sequentially linked free flaps concept for reconstruction of complex defects of head and neck in nine selected cases.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2012

European Journal of Plastic Surgery 1/2012 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Chirurgie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.


 

Neu im Fachgebiet Chirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Chirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise