Skip to main content
main-content

05.10.2019 | AKTUELLE MEDIZIN | Ausgabe 17/2019

Palliativversorgung
MMW - Fortschritte der Medizin 17/2019

Flüssigkeitszufuhr bleibt schwierige Frage

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin > Ausgabe 17/2019
Autor:
Springer Medizin
Am Lebensende trinken Patienten meist nicht mehr viel. Es ist umstritten, ob es ihnen besser geht, wenn sie künstlich mit Flüssigkeit versorgt werden. Eine niederländischen Studie mit 371 zumeist krebskranken Patienten zeigte nun, dass selbst vermeintliche Gewissheiten immer individuell hinterfragt werden müssen. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 17/2019

MMW - Fortschritte der Medizin 17/2019 Zur Ausgabe

AKTUELLE MEDIZIN . IMPFSPRECHSTUNDE

Influenzaimpfung rettet viele Leben

AKTUELLE MEDIZIN . MAGAZIN

Gesunde 70-Jährige brauchen kein ASS

AUS DER PRAXIS . VON HAUSARZT ZU HAUSARZT

Wie Sie „sprechende Medizin“ abrechnen können

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise