Skip to main content
main-content
Erschienen in: Info Diabetologie 3/2022

23.06.2022 | Folgeerkrankungen bei Diabetes mellitus | Fortbildung_CME

Diabetes Typ 1 und Typ 2

Osteoporose bei Diabetes: Diagnostik und Therapie nicht erst nach Frakturen

verfasst von: Priv.-Doz. Dr. med. habil. Stephan Scharla

Erschienen in: Info Diabetologie | Ausgabe 3/2022

zum CME-Kurs Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Diabetes mellitus und Osteoporose sind Volkskrankheiten, deren Prävalenz mit dem Alter steigt. Diabetes ist ein Risikofaktor für Osteoporose und Frakturen, weshalb die entsprechende Diagnostik bei diesen Patienten bereits vor Auftreten klinischer Osteoporose-Symptome erfolgen sollte. Hier sind die Knochendichtemessung und das Labor für die Entscheidung zur Therapie mit Kalzium und Vitamin D als Basis sowie spezifischen Therapeutika besonders wichtig.
Literatur
7.
Zurück zum Zitat Scharla S. (Hrsg.): Diabetes mellitus und Knochen. De Gruyter , Berlin-Boston 2022 Scharla S. (Hrsg.): Diabetes mellitus und Knochen. De Gruyter , Berlin-Boston 2022
8.
Zurück zum Zitat Hough FS, Pierroz DD, Cooper C, Ferrari SL, and the IOF CSA Bone and Diabetes Working Group. European Journal of Endocrinology 2016;174:R127-R138 Hough FS, Pierroz DD, Cooper C, Ferrari SL, and the IOF CSA Bone and Diabetes Working Group. European Journal of Endocrinology 2016;174:R127-R138
9.
Zurück zum Zitat Scharla S. Osteoporose bei Typ -1- und Typ-2-Diabetes mellitus. Arthritis + Rheuma 2017;37:395-400 Scharla S. Osteoporose bei Typ -1- und Typ-2-Diabetes mellitus. Arthritis + Rheuma 2017;37:395-400
10.
Zurück zum Zitat Vestergaard P, Rejnmark L, Mosekilde L. Relative fracture risk in patients with diabetes mellitus, and the impact of insulin and oral antidiabetic medication on relative fracture risk. Diabetologia 2005;48:1292-9 Vestergaard P, Rejnmark L, Mosekilde L. Relative fracture risk in patients with diabetes mellitus, and the impact of insulin and oral antidiabetic medication on relative fracture risk. Diabetologia 2005;48:1292-9
11.
Zurück zum Zitat Janghorbani M, Van Dam RM, Willet WC, et al. Systematic review of type 1 and type 2 diabetes mellitus and risk of fracture. Am J Epidemiol 2007;166:495-505 Janghorbani M, Van Dam RM, Willet WC, et al. Systematic review of type 1 and type 2 diabetes mellitus and risk of fracture. Am J Epidemiol 2007;166:495-505
12.
Zurück zum Zitat Hothersall EJ, Livingstone SJ, Looker HC, et al. Contemporary Risk of Hip Fracture in Type 1 and Type 2 Diabetes: A National Registry Study from Scotland. J Bone Miner Res 2014;29:1054-60 Hothersall EJ, Livingstone SJ, Looker HC, et al. Contemporary Risk of Hip Fracture in Type 1 and Type 2 Diabetes: A National Registry Study from Scotland. J Bone Miner Res 2014;29:1054-60
13.
Zurück zum Zitat Wallander M, Axelsson KF, Nilsson AG et al. Type 2 Diabetes and Risk of Hip Fractures and Non-Skeletal Fall Injuries in the Elderly: A Study From the Fractures and Fall Injuries in the Elderly Cohort (FRAILCO). J Bone Miner Res 2017;32:449-60 Wallander M, Axelsson KF, Nilsson AG et al. Type 2 Diabetes and Risk of Hip Fractures and Non-Skeletal Fall Injuries in the Elderly: A Study From the Fractures and Fall Injuries in the Elderly Cohort (FRAILCO). J Bone Miner Res 2017;32:449-60
14.
Zurück zum Zitat Kanis JA. Assessment of fracture risk and its application to screening for postmenopausal osteoporosis: synopsis of a WHO report. WHO Study Group. Osteoporos Int J Establ Result Coop Eur Found Osteoporos Natl Osteoporos Found USA 1994; 4: 368-81 Kanis JA. Assessment of fracture risk and its application to screening for postmenopausal osteoporosis: synopsis of a WHO report. WHO Study Group. Osteoporos Int J Establ Result Coop Eur Found Osteoporos Natl Osteoporos Found USA 1994; 4: 368-81
15.
Zurück zum Zitat Muschitz C, Kautzky-Willer A, Rauner M, et al. Diagnose und Management der Osteoporose bei Diabetes mellitus (Update 2019). Wien Klin Wochenschr 2019; 131: 174-85 Muschitz C, Kautzky-Willer A, Rauner M, et al. Diagnose und Management der Osteoporose bei Diabetes mellitus (Update 2019). Wien Klin Wochenschr 2019; 131: 174-85
16.
Zurück zum Zitat Cao X, Chen P. Relationship between Blood Glucose Level, Glycated Haemoglobin, and Bone Mineral Density in Patients with Type 2 Diabetes. Diabetes Stoffw Herz 2021;30:365-70 Cao X, Chen P. Relationship between Blood Glucose Level, Glycated Haemoglobin, and Bone Mineral Density in Patients with Type 2 Diabetes. Diabetes Stoffw Herz 2021;30:365-70
17.
Zurück zum Zitat Leslie WD, Aubry-Rozier B, Lamy O et al. TBS (trabecular bone score) and diabetes-related fracture risk. J Clin Endocrinol Metab 2013; 98: 602-9 Leslie WD, Aubry-Rozier B, Lamy O et al. TBS (trabecular bone score) and diabetes-related fracture risk. J Clin Endocrinol Metab 2013; 98: 602-9
18.
Zurück zum Zitat Kim JH, Choi HJ, Ku EJ et al. Trabecular bone score as an indicator for skeletal deterioration in diabetes. J Clin Endocrinol Metab 2015; 100: 475-82. Kim JH, Choi HJ, Ku EJ et al. Trabecular bone score as an indicator for skeletal deterioration in diabetes. J Clin Endocrinol Metab 2015; 100: 475-82.
19.
Zurück zum Zitat Yokomoto-Umakoshi M, Kanazawa I, Kondo S, Sugimoto T. Association between the risk of falls and osteoporotic fractures in patients with type 2 diabetes mellitus. Endocrine Journal 2017;64:727-34 Yokomoto-Umakoshi M, Kanazawa I, Kondo S, Sugimoto T. Association between the risk of falls and osteoporotic fractures in patients with type 2 diabetes mellitus. Endocrine Journal 2017;64:727-34
Metadaten
Titel
Diabetes Typ 1 und Typ 2
Osteoporose bei Diabetes: Diagnostik und Therapie nicht erst nach Frakturen
verfasst von
Priv.-Doz. Dr. med. habil. Stephan Scharla
Publikationsdatum
23.06.2022

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2022

Info Diabetologie 3/2022 Zur Ausgabe

Praxisempfehlungen der Deutschen Diabetes Gesellschaft

Kurz, prägnant und aktuell: Die Praxisempfehlungen der Deutschen Diabetes Gesellschaft basieren überwiegend auf den evidenzbasierten Leitlinien und den evidenzbasierten nationalen Versorgungsleitlinien der DDG und werden jährlich dem Stand der Wissenschaft angepasst. 

01.04.2022 | Sammlung

Passend zum Thema

Passend zum Thema

ANZEIGE

Precision CT(O) ein neuer Algorithmus für die CTO-Behandlung

Doch was macht eine CTO zu einer „Precision CTO“? 
Prof. Leistner und Dr. Abdelwahed von der Charité Berlin erklären in diesem Videopodcast ihre Herangehensweise zur Präzisierung der Diagnose, Strategieplanung und Durchführung der CTO-Prozedur, um ein sicheres, optimales Stent-Ergebnis zu erreichen.

Passend zum Thema

ANZEIGE
Schlaganfallprophylaxe bei VHF*

Apixaban im Versorgungsalltag: VHF* und Adipositas/Diabetes

Diabetes mellitus und Adipositas sind bekannte Risikofaktoren für das Auftreten von Vorhofflimmern (VHF) und können die Prognose dieser Herzrhythmusstörung verschlechtern [1–3]. Nun gibt es aktuelle Daten aus dem Versorgungsalltag zur Antikoagulation von VHF-Patient*innen mit diesen Risikofaktoren.