Skip to main content
main-content

01.12.2014 | Metabolism (R Pasquali, Section Editor) | Ausgabe 4/2014

Current Obesity Reports 4/2014

Food and Beverage Marketing to Youth

Zeitschrift:
Current Obesity Reports > Ausgabe 4/2014
Autoren:
Andrew Cheyne, Pamela Mejia, Laura Nixon, Lori Dorfman

Abstract

After nearly a decade of concern over the role of food and beverage marketing to youth in the childhood obesity epidemic, American children and adolescents — especially those from communities of color — are still immersed in advertising and marketing environments that primarily promote unhealthy foods and beverages. Despite some positive steps, the evidence shows that the food and beverage industry self-regulation alone is not likely to significantly reduce marketing of unhealthy foods and beverages to youth. A variety of research is needed to monitor industry marketing of unhealthy products to young people, and identify the most promising approaches to improve children’s food marketing environments. The continued presence of unhealthy marketing toward children despite years of industry self-regulation suggests it is time for stronger action by policymakers to protect young people from harmful marketing practices.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Jetzt e.Med bestellen und 100 € sparen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2014

Current Obesity Reports 4/2014 Zur Ausgabe

Metabolism (R Pasquali, Section Editor)

New Physiological Aspects of Brown Adipose Tissue

Metabolism (R Pasquali, Section Editor)

Low-Grade Inflammation, Obesity, and Diabetes

Metabolism (R Pasquali, Section Editor)

Predictors of Ectopic Fat in Humans

  1. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Allgemeinmedizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise