Skip to main content
main-content

01.12.2014 | Original Article | Ausgabe 4/2014

Journal of Cachexia, Sarcopenia and Muscle 4/2014

Formoterol in the treatment of experimental cancer cachexia: effects on heart function

Zeitschrift:
Journal of Cachexia, Sarcopenia and Muscle > Ausgabe 4/2014
Autoren:
Míriam Toledo, Jochen Springer, Sílvia Busquets, Anika Tschirner, Francisco J. López-Soriano, Stefan D. Anker, Josep M. Argilés

Abstract

Background and aims

Formoterol is a highly potent β2-adrenoceptor-selective agonist, which is a muscle growth promoter in many animal species, resulting in skeletal muscle hypertrophy. Previous studies carried out in our laboratory have shown that formoterol treatment in tumour-bearing animals resulted in an amelioration of muscle loss through different mechanisms that include muscle apoptosis and proteolysis.

Methods

The study presented involved rats bearing the Yoshida AH-130 ascites tumour model—which induces a high degree of cachexia—treated with the beta-2 agonist formoterol (0.3 mg/kg BW).

Results

The administration of formoterol to cachectic tumour-bearing rats resulted in a significant reduction of muscle weight loss. The treatment also increased lean body mass and body water. The treatment, however, did not influence heart weight, which was much decreased as a result of tumour burden. Untreated tumour-bearing rats showed important changes in parameters related with heart function:, left ventricle (LV) ejection fraction, fractional shortening, LV diameter and volume (diastolic) and LV stroke volume, LV mass and posterior wall thickness (PWT) (both systolic and diastolic). The administration of formoterol affected LV diameter and volume, LV stroke volume and LV mass.

Conclusions

The results suggest that formoterol treatment, in addition to reducing muscle wasting, does not negatively alter heart function—in fact, some cardiac parameters are improved—in animals affected by cancer cachexia.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Jetzt e.Med bestellen und 100 € sparen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2014

Journal of Cachexia, Sarcopenia and Muscle 4/2014 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Allgemeinmedizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  3. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise