Skip to main content
Erschienen in: Bundesgesundheitsblatt - Gesundheitsforschung - Gesundheitsschutz 8/2015

01.08.2015 | Leitthema

Forschung mit Big Data – die europäische Perspektive

verfasst von: Stefan Bender, P. Elias

Erschienen in: Bundesgesundheitsblatt - Gesundheitsforschung - Gesundheitsschutz | Ausgabe 8/2015

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Im vorliegenden Beitrag wird auf den Einfluss eingegangen, den gesetzliche Entwicklungen in der Europäischen Union (EU) auf den grenzüberschreitenden Zugang zu Mikrodaten für die Forschung in der Vergangenheit hatten, immer noch haben und zukünftig haben könnten. In diesem Zusammenhang werden zwei Fliehkräfte beschrieben: zum einen die Ambitionen der EU, einen Europäischen Forschungsraum zu entwickeln, in dem für die Forschungsgemeinschaft der Zugang zu und das gemeinsame Nutzen von Daten über die Staatsgrenzen ermöglicht wird; zum anderen die Hoffnung, innerhalb der EU einen harmonisierte Gesetzesrahmen zu schaffen, der gegen den Missbrauch persönlicher Informationen schützt. Wir gehen im vorliegenden Beitrag den Fragen nach, welche neuen Entwicklungen auf EU-Ebene Einflüsse auf Forschungspläne haben könnten und welche Schwierigkeiten sich gerade bei der Anwendung von Big Data abzeichnen.
Fußnoten
1
Der Europäische Forschungsraum (EFR; engl. European Research Area, ERA) ist eine Initiative der Europäischen Union (EU) zur Integration der wissenschaftlichen und technologischen Kapazitäten innerhalb der EU. Durch eine EU-weite, gemeinsame Forschungspolitik sollen drei Ziele erreicht werden: – ein „interner Markt“ für Forschung, auf dem Forscher, Wissen und Technologie frei zirkulieren können; – eine effektive Koordination nationaler und europäischer Forschungsaktivitäten; – der Ausbau der Forschungsförderung auf einer europäischen Ebene. [1]
 
2
Es gibt 24 Arbeits- und offizielle Sprachen in der EU.
 
3
Der Europarat ist institutionell nicht mit der Europäischen Union verbunden, auch wenn beide die Europaflagge und die Europahymne verwenden. Der Europarat ist auch nicht zu verwechseln mit dem Europäischen Rat (dem Organ der Staats- und Regierungschefs) und dem Rat der Europäischen Union (Ministerrat). [3]
 
4
Vgl. z.B. Niemietz v. Germany, 251 Eur. Ct. H.R. (ser. A) (1992) and Copland v. UK, 253 Eur. Ct. H.R. (sec.IV) (2007).
 
5
‚Automatische Verarbeitung‘ umfasst in dem Übereinkommen „die folgenden Tätigkeiten, wenn sie ganz oder teilweise mit Hilfe automatisierter Verfahren durchgeführt werden: das Speichern von Daten, das Durchführen logischer und/oder rechnerischer Operationen mit diesen Daten, das Verändern, Löschen, Wiedergewinnen oder Bekanntgeben von Daten;“ (Übereinkommen zum Schutz des Menschen bei der automatischen Verarbeitung personenbezogener Daten, Straßburg, Januar 1981, Artikel 2). [8]
 
6
Es ist wichtig, sich den Unterschied zwischen den beiden gesetzlichen Instrumenten in der EWG und jetzt in der EU klarzumachen: Richtlinien und Verordnungen. Eine Richtlinie stellt eine legale Anforderung an die Mitgliederstaaten, um ein spezifisches Ergebnis zu erzielen. Es wird dabei nicht vorgegeben, wie das Ziel erreicht werden soll, so dass die Länder einen gewissen Spielraum haben, das Ziel der Richtlinie innerhalb ihrer landesspezifischen Gesetze zu erreichen. Im Gegensatz hierzu ist die Verordnung ein Rechtsmittel, das in allen Mitgliedsstaaten gilt und über de n relevanten nationalen Gesetzgebung steht.
 
7
Die Einführung ist immer noch nicht umgesetzt (Stand 31.03.2015).
 
8
Über 3000 Änderungsvorschläge wurden bisher im Innen- und Justizausschuss des Europäischen Parlaments eingereicht, s. [11].
 
9
Eine detaillierte Darstellung findet sich in [21] auf den Seiten 180–182.
 
Literatur
2.
Zurück zum Zitat Europarat (1950) Europäische Menschenrechtskonvention. Artikel 8.1. ECRH. Artikel 8.2 Europarat (1950) Europäische Menschenrechtskonvention. Artikel 8.1. ECRH. Artikel 8.2
4.
Zurück zum Zitat UK House of Lords, Committee on Privacy (1972) Report of the Committee on Privacy, Kenneth Younger, chair, Cmnd 5012 UK House of Lords, Committee on Privacy (1972) Report of the Committee on Privacy, Kenneth Younger, chair, Cmnd 5012
5.
Zurück zum Zitat UK Government (1975) White Paper. Cmnd 5353 UK Government (1975) White Paper. Cmnd 5353
6.
Zurück zum Zitat UK Home Department (1978) Report of the Data Protection Committee (Lindop Report). Cmnd 7341 UK Home Department (1978) Report of the Data Protection Committee (Lindop Report). Cmnd 7341
9.
Zurück zum Zitat Europäisches Parlament und Rat (1995) Richtlinie 95/46/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 24. Oktober 1995 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr Europäisches Parlament und Rat (1995) Richtlinie 95/46/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 24. Oktober 1995 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr
12.
Zurück zum Zitat Farrar J et al (2014) Data Protection (letter to the editor). The Times (London), January 29 Farrar J et al (2014) Data Protection (letter to the editor). The Times (London), January 29
15.
Zurück zum Zitat Japec L, Kreuter F, Berg M et al (2015) AAPOR Report on Big Data. American Association for Public Opinion Research Japec L, Kreuter F, Berg M et al (2015) AAPOR Report on Big Data. American Association for Public Opinion Research
16.
Zurück zum Zitat Tayler SJ (2013) Real scientists make their own data. Sean J Taylot blog, January 25. Retrieved January 28, 2015. http://bit.ly/15XAq5X. Zugegriffen: 29. März 2015 Tayler SJ (2013) Real scientists make their own data. Sean J Taylot blog, January 25. Retrieved January 28, 2015. http://​bit.​ly/​15XAq5X. Zugegriffen: 29. März 2015
17.
Zurück zum Zitat Groves RM (2011a) Three eras of survey research. Pub Opin Quart 75(5):861–871CrossRef Groves RM (2011a) Three eras of survey research. Pub Opin Quart 75(5):861–871CrossRef
18.
Zurück zum Zitat Groves RM (2011b) „Designed Data“ and „Organic Data“. Directors Blog, May 31. U.S. Census Bureau. Retrieved January 28, 2015. http://1.usa.gov/15NDn8w. Zugegriffen: 29. März 2015 Groves RM (2011b) „Designed Data“ and „Organic Data“. Directors Blog, May 31. U.S. Census Bureau. Retrieved January 28, 2015. http://​1.​usa.​gov/​15NDn8w. Zugegriffen: 29. März 2015
19.
Zurück zum Zitat Japec L, Kreuter F, Berg M et al (2015) AAPOR Report on Big Data. American Association for Public Opinion Research, Deerfield, IL, S 5 Japec L, Kreuter F, Berg M et al (2015) AAPOR Report on Big Data. American Association for Public Opinion Research, Deerfield, IL, S 5
20.
Zurück zum Zitat Hoeren T et al (2014) Big Data und Recht. C.H. Beck, München Hoeren T et al (2014) Big Data und Recht. C.H. Beck, München
21.
Zurück zum Zitat Elias P (2014) A European Perspective on Research and Big Data Analysis. In: Lane J, Stodden V, Bender S, Nissenbaum H (Hrsg) Privacy, big data, and the public good * frameworks for engagement. Cambridge University Press, Cambridge, S 173–191CrossRef Elias P (2014) A European Perspective on Research and Big Data Analysis. In: Lane J, Stodden V, Bender S, Nissenbaum H (Hrsg) Privacy, big data, and the public good * frameworks for engagement. Cambridge University Press, Cambridge, S 173–191CrossRef
Metadaten
Titel
Forschung mit Big Data – die europäische Perspektive
verfasst von
Stefan Bender
P. Elias
Publikationsdatum
01.08.2015
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
Erschienen in
Bundesgesundheitsblatt - Gesundheitsforschung - Gesundheitsschutz / Ausgabe 8/2015
Print ISSN: 1436-9990
Elektronische ISSN: 1437-1588
DOI
https://doi.org/10.1007/s00103-015-2186-6

Weitere Artikel der Ausgabe 8/2015

Bundesgesundheitsblatt - Gesundheitsforschung - Gesundheitsschutz 8/2015 Zur Ausgabe

Leitlinien kompakt für die Allgemeinmedizin

Mit medbee Pocketcards sicher entscheiden.

Seit 2022 gehört die medbee GmbH zum Springer Medizin Verlag

Facharzt-Training Allgemeinmedizin

Die ideale Vorbereitung zur anstehenden Prüfung mit den ersten 49 von 100 klinischen Fallbeispielen verschiedener Themenfelder

Mehr erfahren

Krillöl hilft nicht gegen Kniearthrose

13.06.2024 Arthrosen Nachrichten

Mit Krillöl zur Nahrungsergänzung lassen sich Schmerzen und Entzündungen bei Kniearthrose nicht stärker lindern als unter Placebo. Das hat eine kontrollierte Studie mit über 260 Betroffenen ergeben.

Hochverarbeitete Lebensmittel auch bei Kindern mit Risiken assoziiert

13.06.2024 Kindliche Adipositas Nachrichten

Gilt auch für Vorschulkinder: Wer zu viel Fertiggerichte, Süßigkeiten oder Softdrinks konsumiert, hat ein schlechteres kardiovaskuläres Risikoprofil als Gleichaltrige, die sich gesünder ernähren.

HPV-Impfung schützt auch Männer vor Krebs

12.06.2024 ASCO 2024 Kongressbericht

Die HPV-Impfung wird für Mädchen wie Jungen vorrangig empfohlen, um Zervixkarzinome bei Frauen zu verhindern. Doch auch andere HPV-assoziierte Krebserkrankungen werden reduziert.

Droht bei Hypothyreose eine Fettlebererkrankung?

12.06.2024 Fettleber Nachrichten

Eine primäre Schilddrüsenunterfunktion war in einer großen Metaanalyse mit einem erhöhten Risiko einer metabolisch assoziierten Fettlebererkrankung assoziiert.

Update Allgemeinmedizin

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.