Skip to main content
main-content

16.07.2020 | Fortbildungswoche 2020 | Kongressbericht | Nachrichten

Neu in der EORTC-Klassifikation

Epstein-Barr-Virus kann Hautlymphome triggern

Autor:
Dr. Elke Oberhofer
In der EORTC-Klassifikation der kutanen Lymphome gibt es seit Kurzem drei neue, in der Praxis noch wenig bekannte Entitäten, die alle mit dem Epstein-Barr-Virus (EBV) assoziiert sind. Prof. Dr. Alexander Kreuter, Oberhausen, erklärte auf der FOBI 2020, was es damit auf sich hat.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Dermatologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Dermatologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise