Skip to main content
main-content

05.02.2018 | Kopf-Hals-Tumoren | Ausgabe 1-2/2018

Im Focus Onkologie 1-2/2018

Fortgeschrittene Kopf-Hals-Tumoren: Aufgeteilte Chemotherapie effektiv?

Zeitschrift:
Im Focus Onkologie > Ausgabe 1-2/2018
Autor:
Judith Neumaier
Weniger Toxizität bei gleicher Wirksamkeit durch eine Splittung der Induktionschemotherapie? Den Daten einer Phase-II-Studie zufolge scheint diese Strategie aufzugehen. Patienten mit lokal fortgeschrittenen resezierbaren oralen und oropharyngealen Tumoren hatten vor der Operation die TPF-Chemotherapie in 2 Fraktionen pro Zyklus erhalten.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1-2/2018

Im Focus Onkologie 1-2/2018 Zur Ausgabe

Gastroonkologie

AIO-FLOT-Studien

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise