Skip to main content
main-content

15.07.2016 | Industrieforum | Ausgabe 7-8/2016

Im Focus Onkologie 7-8/2016

Fortgeschrittenes Melanom: Längeres Leben durch Therapie mit Checkpointinhibitor

Zeitschrift:
Im Fokus Onkologie > Ausgabe 7-8/2016
Autor:
red
_ Kürzlich wurden die ersten Ergebnisse der Phase-II-Studie CheckMate-069 zum Gesamtüberleben (OS) von Patienten mit zuvor unbehandeltem, fortgeschrittenem Melanom präsentiert. Dabei zeigte sich, dass die Kombination aus Nivolumab (Opdivo®) und Ipilimumab (Yervoy®) der alleinigen Therapie mit Ipilimumab hinsichtlich des 2-Jahres-OS bei Patienten mit BRAF-Wildtyp-Melanom signifikant überlegen war. Die Rate für das 2-Jahres-OS betrug bei Patienten mit BRAF-Wildtyp unter der Kombination 69 %, unter der alleinigen Behandlung mit Ipilimumab 53 % (Hazard Ratio [HR] 0,58). In der Gesamtgruppe der Patienten lag die Rate für das 2-Jahres-OS bei 64 versus 54 % (Hazard Ratio [HR] 0,74). ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 7-8/2016

Im Focus Onkologie 7-8/2016 Zur Ausgabe

Literatur kompakt_Mammakarzinom und gynäkologische Tumoren

Rezeptorexpression bei Brustkrebs nach neoadjuvanter Chemotherapie verändert

Medizin aktuell

Neue Option bei SCLC


 

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise