Skip to main content
main-content

14.01.2019 | Frakturen | Nachrichten

Trügerische Sicherheit

Wie viel Schutz bieten Fahrradhelme für das Gesicht?

Autor:
Dr. Christine Starostzik
Bei einem Sturz vom Rad ist das Gesicht durch den Fahrradhelm längst nicht so gut vor Knochenbrüchen und Weichteilverletzungen geschützt wie der Schädel. Einer US-Studie zufolge betrifft dies insbesondere die mittlere und untere Gesichtsregion.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet HNO

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update HNO und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise