Skip to main content
main-content

31.10.2016 | Frakturheilung | Nachrichten

Randomisierte Studie

Mit Ultraschall heilen Tibiafrakturen nicht besser

Autor:
Dr. Elke Oberhofer
Der ergänzende Einsatz von niedrigintensivem gepulstem Ultraschall in der Behandlung von Tibiafrakturen hat offenbar keinerlei Einfluss auf die Heilung. In der ersten größeren randomisierten Studie zum Thema wurde weder das Zusammenwachsen des Bruchs noch die Rückkehr zur ursprünglichen Funktion beschleunigt.

Weiterführende Themen

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Orthopädie und Unfallchirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.