Skip to main content
main-content

01.09.2009 | Original Article | Ausgabe 9/2009

Pediatric Nephrology 9/2009

Frequency, etiology and treatment of childhood end-stage kidney disease in Australia and New Zealand

Zeitschrift:
Pediatric Nephrology > Ausgabe 9/2009
Autoren:
Nigel I. T. Orr, Stephen P. McDonald, Steven McTaggart, Paul Henning, Jonathan C. Craig

Abstract

To describe the trends in end-stage kidney disease (ESKD) in children in Australia and New Zealand over time and across different ages, we analyzed data from the Australia and New Zealand Dialysis and Transplant Registry (ANZDATA). A total of 1,485 children aged less than 18 years received renal replacement therapy (RRT) during the period from 1963 to 2006, of which children 55.6% were male. The incidence of ESKD increased over the first two decades but has been stable at 8 per million since the mid-1980s. The prevalence of ESKD continues to increase in all age groups, especially among older children, and is currently 50 per million in those aged less than 18 years. The cause of ESKD over the entire cohort was one-third each for glomerulonephritis (32.5%), structural anomalies (hypoplasia/dysplasia, posterior urethral valves or reflux nephropathy, 35.8%), and cystic disease or other conditions (31.7%). Proportionately, glomerulonephritis is becoming less common. Overall, 50% of children were commenced on peritoneal dialysis as the initial RRT modality, 30% were started on hemodialysis, and 20% underwent transplantation pre-emptively. The proportion of children receiving transplants has not increased over time.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Bis zum 22.10. bestellen und 100 € sparen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 9/2009

Pediatric Nephrology 9/2009Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Pädiatrie

 

 

 
 

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2014 | Buch

Pädiatrische Notfall- und Intensivmedizin

Wenn es um pädiatrische Notfälle auf Station oder um schwerst kranke Kinder auf der Intensivstation geht, ist dieses Buch ein verlässlicher Begleiter. Übersichtlich nach Organen eingeteilt, enthält das Kitteltaschenbuch sämtliche essenziellen Themen der Kinderintensivmedizin, von kardiozirkulatorischen bis infektiologischen Erkrankungen.

Autor:
Prof. Dr. Thomas Nicolai

2015 | Buch

Häufige Hautkrankheiten im Kindesalter

Klinik - Diagnose - Therapie

Das Buch bietet für die 30 häufigsten Hauterkrankungen bei Kindern einen Diagnose- und Behandlungsfahrplan: Für jede Erkrankung gibt es präzise Texte, zahlreiche typische klinische Farbfotos sowie Tabellen zu Differentialdiagnosen und zum therapeutischen Prozedere. Für alle Ärzte, die Kinder mit Hauterkrankungen behandeln! 

Herausgeber:
Dietrich Abeck, Hansjörg Cremer
Bildnachweise